Arbeitsblatt: RZG

Material-Details

Mein persönlicher Zeitstrahl Auftrag und Bewertungsraster
Mathematik
Gemischte Themen
7. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

200490
27
0
14.01.2022

Autor/in

Ivana Cikes
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Jeder Mensch hat eine Geschichte Erinnerst du dich noch an deinen ersten Schultag? Das ist schon recht lange her, aber bestimmt weisst du noch, wie du dich damals gefühlt hast. Warst du aufgeregt? Hast du dich auf deine Mitschüler/innen sowie die Schule gefreut? Wie war dein erster Eindruck von deiner Lehrperson? Bestimmt hast du zuhause ein Foto von diesem Tag. Das kann dir dabei helfen, deine Erinnerung aufzufrischen. Von damals bis heute ist eine Menge Zeit vergangen und du hast viele Dinge erlebt. Diese Erlebnisse sind alle Teil deiner eigenen Geschichte. Der Zeitstrahl Mithilfe eines Zeitstrahls kannst du deine Geschichte in eine zeitliche Reihenfolge bringen und dabei deutlich machen, was wann in deinem Leben passiert ist. Wie bei einem Lineal ist der Zeitstrahl in Abschnitte unterteilt. Jedoch gibt es keine Einteilung in cm oder mm, sondern in Tage, Monate, Jahre oder Jahrzehnte und manchmal sogar noch grössere Abschnitte. Wenn du deine Geschichte dokumentierst, ist es sinnvoll, den Zeitstrahl in Jahre einzuteilen. Ein Jahr kann auf deiner Strecke 2 cm entsprechen. Trage ganz links dein Geburtsjahr ein, daneben das darauffolgende Jahr usw., bis du bei der heutigen Jahreszahl angelangt bist. Wichtige Ereignisse werden darauf durch einen Strich markiert, dazu kommt das Datum mit einem Stichwort. Auftrag: Erstelle auf einem A3-Blatt einen Zeitstrahl über deine Geschichte. Einzelheiten deiner Geschichte entdeckst du sehr leicht, wenn du z. B. mit deinen Eltern über Fotoaufnahmen, Filme oder Erinnerungsstücke sprichst. Zusätzlich soll der Zeitstrahl mit Bildern, Karten, Symbolen oder Grafiken ausgestaltet werden. Dabei musst du einen guten Mittelweg finden: Die Zeitleiste soll nicht überladen sein, aber auch nicht zu leer. Achte darauf, dass die Eintragungen auch aus einiger Entfernung lesbar sind. Beispiel: Kurze Zeitleiste zum Leben des Fritz M. (1902 – 1974) Bewertung Zeitstrahl „Meine Geschichte Gesamteindruck Zeitstrahl ist regelmässig und sinnvoll eingeteilt Korrekte Beschriftung Übersichtlichkeit (nicht zu viele Ereignisse auf engem Raum) Gestaltung Sinnvolle Veranschaulichung Sauber und lesbar Blätter/Fotos zugeschnitten Keine Leim- oder Bleistiftspuren Rechtschreibung Ansprechend gestaltet Ereignisse Korrekt eingetragen Chronologische/sinnvolle Reihenfolge Auswahl (sinnvoll, interessant etc.) Verständlichkeit Mind. 8 unterschiedliche Ereignisse Vorgaben erfüllt Abgabetermin, A3-Blatt, Bilder/ Karten etc. Dossier Sauber und lesbar Alles korrekt ausgefüllt 3 2 Punkte Punkte 1 Punkt 0 Punkte Punkte: Note: /13