Arbeitsblatt: Waschmittel

Material-Details

Waschmittelarten Inhaltsstoffe von Waschmitteln Einsatzbereich von Waschmitteln
Wirtschaft, Arbeit, Haushalt
Gemischte Themen
klassenübergreifend
1 Seiten

Statistik

200644
104
2
27.01.2022

Autor/in

Kathrin Holinger
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

WASCHMITTELARTEN Waschmitteltyp Die wichtigsten Inhaltsstoffe Eigenschaften Verwendung Vollwaschmittel oder Universalwaschmittel Tenside Enthärter Bleichmittel Bleichaktivatoren optische Aufheller Enzyme Waschhilfsstoffe hohe Waschkraft bleichen erhöhen den Weissgrad weisse und helle Wäsche aus Naturfasern und MischGeweben 95 Buntwaschmittel (Colorwaschmittel) Tenside Enthärter Enzyme Waschhilfsstoffe hohe Waschkraft farbschonend bunte oder dunkle Wäsche 40 60 Feinwaschmittel Tenside Enthärter Enzyme Waschhilfsstoffe durchschnittliche Waschkraft farbschonend Baukastensystem Basiswaschmittel (Tensid) evt. Enthärter evt. Bleichmittel getrennte Dosierung, auf Verschmutzungsgrad, Flecken und Wasserhärte abgestimmt empfindliche Textilien aus Chemiefasern, Wolle und Seide 30 60 Hand- und Maschinenwäsche Verwendung wie Vollwaschmittel 40 95 SPEZIALWASCHMITTEL Wollwaschmittel Sie enthalten keine Alkalien, keine Bleichmittel, keine optischen Aufheller, keine Enzyme. Sie sind ph-neutral (7). Ihre Waschwirkung ist schon bei 30. Enzyme lösen Eiweiss und Stärke. Wolle und Seide bestehen aus Eiweiss. Vorhang/Gardinenwaschmittel Sie enthalten Alkalien und dadurch eine gute Reinigungswirkung. Sie enthalten Vergrauungsinhibitoren, optische Aufheller und Bleichmittel (Bleichaktivator) Handwaschmittel Sie haben einen hohen Tensidanteil. Sie entwickeln viel Schaum und sind für Waschmaschinen nicht geeignet.