Arbeitsblatt: Handelnde Aufgaben Flächen

Material-Details

Mathematik 6 - ZLV
Geometrie
Flächen
6. Schuljahr
13 Seiten

Statistik

201347
220
4
11.03.2022

Autor/in

Anna Zinsstag
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Thema: 6.7 – Flächen MASSEINHEITEN FÜR FLÄCHEN Ich bestimme die Fläche von Rechtecken und Quadraten. Ich kann mir die Fläche von 1km2 1mm2 vorstellen. Materi al Kariertes Papier K3 Plakat Messband Geodreieck Zehnersystem Holz Zeit 15min 1. Masseinheiten für Flächen kennenlernen. Zeichne auf das karierte Papier die vorgegebenen Flächen. Beschrifte jedes Quadrat mit den entsprechenden Grössenangaben. Zeichne ein Quadrat mit der Fläche von 1m2 mit Hilfe von einem Massband und einem Geodreieck mit Strassenkreide auf dem Pausenplatz. Suche Gegenstände die einer der Flächen die du gezeichnet hast ungefähr entsprechen. Wichtig dabei ist die passende Grösse, die Form muss nicht unbedingt quadratisch sein. Finde 1 Gegenstand Finde 3 Gegenstände Finde 5 Gegenstände Arbeit mit dem Themenbuch Seite 68-69/ Aufgabe 1 und 2 Arbeit mit dem Mathe Fox 6.7 Aufgabe A1 A2 Thema: 6.7 – Flächen FLÄCHENVORSTELLUNGEN Ich kann mir etwas unter Flächen vorstellen. Ich erstelle ein Merkblatt zu Flächen. Materi al 1. Merkblatt K14 leere Karteikarten Plakatpapier Zehnersystem Holz Zeit 15min Ein Merkblatt gestalten Finde einen Gegenstand für jede vorgeschlagene Fläche auf dem Merkblatt K14. Mache entweder ein Foto, suche ein Foto im Internet oder zeichne einfach ein Merkbild. Male oder finde ein Foto von 1 Gegenstand für das Merkblatt Male oder finde ein Foto von 3 Gegenstand für das Merkblatt Male 5 Male oder finde ein Foto von 5 Gegenstand für das Merkblatt Arbeit mit dem Themenbuch Seite 70/ Aufgabe 4 bis 7 Arbeit mit dem Mathe Fox 6.7 Aufgabe A1 A2 2. Rechne die Masseinheiten um Verwende dafür die vorgegebene Zahlen bei der Fläche Thema: 6.7 – Volumen MASSEINHEITEN FÜR VOLUMEN Ich das Volumen von Würfeln und Quadern bestimmen. Ich kann mir das Volumen eines 1cm 3 und 1m3 vorstellen. Zehnersystem Holz leere gereinigte 1l MilchTetrapackung (z.B. von Milch 15mi Materi oder Orangensaft) al Giesskanne, Trinkglas, Vase Zeit Messbecher 1. Tabelle für Volumen Quadern berechnen. Erstelle eine Tabelle mit folgenden Spalten: Länge Breite Höhe Volumen 1 cm 2 cm 3 cm Baue das Volumen mit den Quaderwürfeln nach. Vergleiche dein Vorgehen mit deinem Sitznachbarn. 2. Volumenmasse und Hohlmasse vergleichen Schneide eine leere Tetrapackung am oberen Rand auf. Überlege und berechne, wieviele 1-cm3-Würfel darin Platz haben. Vergleiche dein Resultat mit einem anderen Schüler. Mache eine Liste mit allen gleichwertigen Grösseneinheiten. 3. Volumen von Gefässen bestimmen Die Bezeichnung «ccm» wird auch für Kubikzentimeter (cm-) verwendet, welche oft auf Messbechern zu finden ist. Bestimme das Volumen von Gefässen, indem du mit einem Messbecher bestimmst, wie viel Wasser in den Gefässen Platz hat. Vergleiche deine Ergebnisse mit deinem Sitznachbarn. Zum Beispiel so: «In diesem Trinkglas haben 350ml Platz. Das Gefäss hat ein Volumen von 350cm3.» «In der kleinen Giesskanne haben 2.5l Wasser Platz. Sie hat ein Volumen von 2.5 dm3.» Arbeit mit dem Themenbuch (Seiten 72 und 73) Aufgabe 1 Volumen der Grösse nach ordnen. Aufgabe 2: Volumen von Quadern und Würfeln berechnen. Thema: 6.7 – Textaufgaben SKIZZEN ZU TEXTAUFGABEN Ich löse Textaufgaben schematischen Skizzen. mithilfe Materi Bleistift al Mathematik Notizheft von Zeit 15mi 1. Textaufgabe zur Skizze erfinden Schaue dir diese drei Skizzen an. Die Skizzen zeigen Rechenstriche, auf denen Grössen dargestellt sind. Überlege dir für jede Skizze eine passende Situation und erfinde dazu eine Mathematikaufgabe: Vergleiche mit deinem Sitznachbarn die selbst erfundenen Mathematikaufgaben. 2. Erstelle eine Textaufgabe: Skizze für folgende Vergleiche dein Resultat mit einem anderen Schüler. Welche Informationen muss die Skizze enthalten und welche nicht? Arbeit mit dem Themenbuch (Seiten 76 und 77) Aufgaben 1 und 2: Mithilfe einer Skizze Textaufgaben lösen. Weiterarbeit Halte auf einem Blatt Papier einen Tagesablauf fest (z. B. von einer Velotour oder von einer Wanderung) und formuliere Fragen dazu. Notiere auf einem anderen Blatt Papier mögliche Lösungswege. Tausche die Blätter mit den Tagesabläufen und Fragestellungen mit einem anderen Kind aus. Löst die Aufgaben und vergleicht eure Lösungen mit den Angaben auf dem Lösungsblatt. Thema: 6.7 – Textaufgaben VARIANTEN VON TEXTAUFGABEN Ich untersuche und beurteile Varianten von Textaufgaben. Bleistift 15mi Materi Mathematik Notizheft Zeit 4x Blatt Papier al K16 1. Die Grundaufgabe lösen Löse folgende Textaufgabe. Erstelle eine Skizze und löse die Aufgabe mithilfe der Skizze. 2. Varianten von Grundaufgabe lösen und vergleichen Löse die Aufgaben auf der K16. Vergleiche die Varianten der Grundaufgaben mit deinem Sitznachbarn. Die Varianten enthalten Veränderungen der der Zahlenwerte. der Textlänge (ausbauen oder kürzen). der Sachsituation. der Fragestellung. Beschreibt Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Varianten der Textaufgabe. 3. Varianten zu einer Textaufgabe entwickeln Wähle eine Textaufgabe aus oder erfinde eine eigene Textaufgabe. Erstelle eine Skizze dazu und löse die Textaufgabe. Schreibe die Textaufgabe auf ein Blatt Papier. Notiere auf der Rückseite die Lösung zusammen mit der Skizze. Entwickle zwei Varianten zu dieser Textaufgabe, indem die Zahlen, die Textlänge, die Sachsituation oder die Fragestellung verändert wird. Schreibe die Aufgaben Varianten je auf ein Blatt Papier. Notiere auf der Rückseite die Lösung zusammen mit einer Skizze. Tausche die drei Aufgaben Varianten mit deinem Sitznachbarn aus. Kontrolliert die Lösungen mit der auf der Rückseite.