Arbeitsblatt: WeltallPrüfung

Material-Details

WeltallPrüfung
Physik
Astronomie
6. Schuljahr
3 Seiten

Statistik

201719
422
9
13.04.2022

Autor/in

s d
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Weltall Name: Punkte: Datum: Note: Unterschrift: 1. Erkläre die Entstehung des Weltalls, so wie in deinem Dossier. Schreibe in ganzen Sätzen. (2) 2. Erkläre folgende Begriffe in einem Satz. (2) Galaxi e: Stern: Asteroi d: Traban t: 3. Fülle die Tabelle aus. Zähle die Planeten in der richtigen Reihenfolge auf. Zuerst steht jeweils der Planet, der der Sonne am nächsten ist. (4) Liste der Planeten Hauptbestandteil/material Innere Planeten «Grenze» zwischen den inneren und äusseren Planeten Die Grenze heisst: Äussere Planeten 4. Wieso gibt es innerhalb unseres Sonnensystems nur auf der Erde Leben? Nenne drei Gründe. (1.5) 5. Im Sonnensystem gibt es zwei verschiedene wichtige Kräfte, die die Planeten auf deren Umlaufbahn halten. Rechts siehst du ein Bild dazu. Schreibe zu jedem Pfeil einen Satz, in dem der Name und die Wirkung der Kraft vorkommen. (2) 6. Hier siehst du den Start eines Zeitungsberichts zum Pluto. Beantworte die Fragen unterhalb des Textes. Warum Pluto kein Planet mehr ist. Pluto ist kein Planet mehr, und das zu Recht. Bei seiner Entdeckung im Jahr 1930 wusste man noch nicht genug, um ihn richtig zu klassifizieren. Die Korrektur dieses Fehlers im Jahr 2006 und seine «Degradierung» beschäftigen die Menschen noch immer. «Mein Vater erklärt mir ().» Diesen Satz habe ich schon als Kind in der Schule gelernt. Die Anfangsbuchstaben geben die Anfangsbuchstaben der Planeten unseres Sonnensystems an. 2006 war jedoch Schluss damit: bei der Generalversammlung der internationalen astronomischen Union in Prag wurde damals eine neue Definition des Wortes «Planet» beschlossen, und deren Kriterien erfüllt Pluto nicht. Er war von da an kein Planet mehr, sondern ein «Zwergplanet», ein Begriff, der eigentlich nichts anderes bedeutet als «grosser Asteroid». Diese Entscheidung war unter den Astronominnen und Astronomen nicht unumstritten. Besonders heftig diskutiert wird sie aber von der Öffentlichkeit. Wenn ich in Voträgen oder Artikeln zum Beispiel über die Erforschung des Pluto Berichte, erhalte ich so gut wie immer Kommentare von Leuten, die sich darüber beschweren, dass der Himmelskörper nicht mehr als Planet bezeichnet wird. Ganz besonders verärgert über die Degradierung ist man in den USA – immerhin war Pluto der einzige Planet, der von einem Amerikaner entdeckt wurde (Clyde Tombough), und amerikanische Astronomen sind es auch, die immer wieder neue Vorschläge zur Planeten Definition machen, nach denen Pluto wieder seinen alten Status erlangen würde. Aktuell wird ein Vorschlag von Kirby Runyon von der Johns Hopkins University diskutiert: Jeder Himmelskörper, in dessen Innerem keine Kernfusion stattfindet und der annähernd kugelförmig ist, soll als Planet bezeichnet werden. Dann wäre allerdings nicht mehr nur Pluto wieder ein Planet. Man müsste dann auch noch gut 100 weitere Himmelskörper in unserem Sonnensystem so bezeichnen. (. Punkt. a. Was ist ein Zwergplanet? (1) b.Wie reagieren viele Menschen heute noch auf Pluto als Zwergplanet? (1) c. Wieso bringen amerikanische Astronomen neue Vorschläge zur Planetendefinition? (1) d.Was ist an Kirby Runyons Vorschlag einer neuen Planetendefinition problematisch? (1) 7. Wodurch entstehen unsere Jahreszeiten. Beschreibe. (1) 8. Wo wird es im Sommer (Nordhalbkugel) nie Nacht? (1) 9. Beschreibe die zwei Bedeutungen von Tag. (1) Tag (24h) Tag (12h) 10.Es ist schon Dezember. Wie sieht der 21. Dezember an folgenden Orten aus? (2) Bei uns: In Australien: Am Äquator: Am Südpol: 11.Lies die Behauptungen zur Sonne durch und kreuze an. Korrigiere die falschen Aussagen. (4) richt ig Die Sonne kreist um die Erde. Die Sonne beleuchtet die Erde und den Mond. Die Sonne ist etwa gleich heiss wie ein Lagerfeuer. Die Sonne ist ein Stern, deswegen kann sie sich frei bewegen. 12.Wieso gibt es ein Schaltjahr? Erkläre in 1-2 Sätzen. (1) 13.Das letzte Schaltjahr war 2020. Nenne die nächsten zwei folgenden. (1) 14.Zeichne und beschrifte die Mondphasen. Beginne mit dem Leermond. Leermond 15.Was ist auf diesem Bild zu sehen? Beschreibe genau. Um welches Phänomen handelt es sich? (2) falsc