Arbeitsblatt: Übungen Konjunktiv II im Präsens

Material-Details

Lösung zu Übung
Deutsch
Grammatik
8. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

203116
34
0
22.09.2022

Autor/in

melmac (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Anwendung des Konjunktiv II im Präsens – Lösung Überprüfe die folgende Verbtabelle auf ihre Korrektheit. Verbessere falsche Verben. Infinitiv bedeuten auftreten gehen wachsen sein finden spielen entstehen halten kommen können Konjunktiv II Es würde bedeuten. Der Schauspieler träte gerne auf. Sie ginge. Ich wüchse. Wir wären. Du fändest. Sie spielten würden spielen. Ihr entständet. Wir würden halten. Ich käme. Wir könnten. «Wenn-dann-Sätze»: reale – irreale Bedingungen 1. Der Besserwisser – formuliere Ratschläge im Konjunktiv II. a) Wenn ich Präsident wäre, dann trüge ich gerne bunte Anzüge. b) Wenn ich Frau Berrondo wäre, dann gäbe ich weniger Geld für Kaffee aus. c) Wenn ich Maria wäre, dann besässe ich ein Smartphone. d) Wenn ich Herr Holmann wäre, dann wäre ich zufrieden mit seinem Job. e) Wenn ich Justus wäre, dann würde ich im Unterricht aufpassen und schriebe bessere Noten. f) Wenn ich Elisabeth wäre, dann wäre ich nicht in der Theatergruppe und würde mehr Sport machen. g) Wenn ich Sahras Eltern wäre, dann würde ich Sahra bei ihrem Studienwunsch unterstützen. h) Wenn ich Millionär wäre, dann gäbe ich mein Gelb auch für andere aus. i) Wenn ich Lisa wäre, dann dächte ich auch an die Bedürfnisse meiner Mitmenschen. j) Wenn ich Timo wäre, dann stritte ich nicht ständig wegen nichts mit meinem Vater. k) Wenn ich der Manager wäre, dann sässe weniger lange im Büro. 2. Die folgenden Sätze drücken reale, wirkliche Bedingungen aus. Formuliere sie so um, dass sie irreale, theoretische Bedingungen ausdrücken. Verwende dazu den Konjunktiv II bzw. nötigenfalls die Umschreibung mit «würde». 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. Wenn du mitkämest, könntest du es gleich probieren. Wenn ich mehr Zeit hätte, würde ich wieder Saxofon spielen. Wenn du dir mehr Mühe gäbest, gelänge es dir. Wenn Servette gewänne, dann wäre es Meister. Es würde mich überraschen, wenn er dieses Buch fertig läse. Wenn ich mehr Taschengeld erhielte, ginge ich häufiger ins Kino. Ich würde dir mehr erzählen, wenn es dir interessierte (Hier darauf aufmerksam mache, dass es vom ersten Teilsatz her klar der Satz im Konjunktiv II ist!) 8. Wenn du aufpassen würdest, geschähe das nicht. 9. Wenn es weh täte, hörte ich sofort auf. (Hier darauf aufmerksam mache, dass es vom ersten Teilsatz her klar der Satz im Konjunktiv II ist!) 10.Wenn du mir (hülfest) helfen würdest, wären wir bald fertig. 11.Wenn die Schmerzen stärker würden, ginge ich zum Arzt. (Hier darauf aufmerksam mache, dass es vom ersten Teilsatz her klar der Satz im Konjunktiv II ist!) 12.Wenn die Chefin Zeit hätte, könnten Sie sie sofort sprechen. 13.Wenn sie Hilfe bräuchte, riefe sie uns an. 14.Wenn sie zustimmen würde, kehrte er zurück. (Hier darauf aufmerksam mache, dass es vom ersten Teilsatz her klar der Satz im Konjunktiv II ist!) 15.Wenn du es schon kennen würdest, müsstest du es nicht mehr lesen. ist, dass ist, dass ist, dass ist, dass