Arbeitsblatt: Test Kapitel 5 Regelmässigkeit des Zufalls

Material-Details

Test zu Mathematik 1
Mathematik
Anderes Thema
7. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

209066
134
5
26.03.2024

Autor/in

immondlicht (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Mathematik Wahrscheinlichkeit Wiederholung Test Kapitel 5: Regelmässigkeit des Zufalls Name: Punktzahl: • • • Datum: von 18P 15. März 2024 Note: Der Rechnungsweg muss klar ersichtlich sein. Ziehe nach jeder Aufgabe einen Trennstrich. Runde die Endresultate auf 2 Stellen nach dem Komma. 1. Berechne für die folgenden Situationen die relative Häufigkeit in Prozent. (3P) a) Bei 200 Münzwürfen erscheint 170-mal „Zahl. b) Von 600 Jasskartenziehungen erscheint 140–mal «Rosen». c) Jenny würfelt 50-mal und hat 10 Sechser. Angelina würfelt 70-mal und hat 13 Sechser. Wer hat prozentual mehr Sechser gewürfelt? 2. Du würfelst 15-mal hintereinander mit einem Würfel und erhältst folgende Zahlen: 1–4–3–6–2–4–1-1–1–6–3–5–2–3–4 Stelle die absolute und relative Häufigkeit für jede Zahl in einer Tabelle dar. Gib die relative Häufigkeit als Bruch und in Prozent an. (3P) 3. Karl hat 5-mal hintereinander gewürfelt und folgende Zahlen erhalten: 1 – 4 – 3 – 6 – 2. Wie gross ist die Wahrscheinlichkeit, dass er beim nächsten Wurf eine 5 würfelt? Begründe deine Antwort. (2P) 4. Schreibe die Resultate als gekürzten Bruch. (4P) 40 Zettel sind von 1 bis 40 durchnummeriert. Du ziehst zufällig einen davon. Wie gross ist die Wahrscheinlichkeit, dass a) die Zahl durch 5 teilbar ist? b) die Zahl durch 3 und durch 4 teilbar ist? 5. Ein Glücksrad hat 12 gleich grosse Felder. Berechne die Wahrscheinlichkeit in für die folgenden Ereignisse. Der Pfeil bleibt stehen bei (2P) a) der 7. b) einer einstelligen Zahl. 6. Eine Münze mit den beiden Seiten Kopf und Zahl wird 2-mal nacheinander geworfen. Wie gross ist die Wahrscheinlichkeit, dass zweimal Zahl geworfen wird. Schreibe das Resultat als gekürzten Bruch auf. (2P) 7. Sonia, Jess und Lou machen mit dem Wurf zweier Münzen aus, wer heute das Zimmer aufräumen muss. Sie einigen sich folgendermassen: Sonia macht die Mathematik Wahrscheinlichkeit Arbeit bei 2-mal Kopf, Jess bei 2-mal Zahl und Lou bei 1-mal Zahl und 1-mal Kopf. Warum ist dies nicht fair? (2P)