Arbeitsblatt: Säuren und Basen Einführung

Material-Details

Dossier zur Einführung von Säuren und Basen
Chemie
Säuren / Basen
7. Schuljahr
5 Seiten

Statistik

209968
31
0
08.07.2024

Autor/in

diemi (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

NT 25.06.24 Säuren und Basen Der Säurebegriff im Alltag Im alltäglichen Sprachgebrauch meint man mit einer Säure einen Stoff, der schmeckt oder ätzend wirkt, bzw. andere Stoffe angreift. Die Säuren im Labor wie Salzsäure, oder Schwefelsäure sind meist verdünnte Lösungen der reinen Säuren. Säuren sind auch in vielen Stoffen des Alltags vorhanden. Entkalker enthalten eine Säure, die Kalkverschmutzungen auflöst. Säuren benötigt man auch zum von Lebensmitteln. Als Lebensmittel-Zusatzstoffe befinden sie sich in vielen Getränken (Weinsäure, Kohlensäure, Phosphorsäure). Obst enthält . Einwirkungen mit dem Unser Körper schützt in unserem Magen sich vor unserer äusseren Haut. Die hilft bei der Verdauung von Nahrungsmitteln. Zu den stärksten Säuren gehören die Salpetersäure, die Salzsäure und die Schwefelsäure. Begriffe: Säureschutzmantel, Entkalker, Magensäure, Fruchtsäure, Haltbarmachen, sauer Valerie Diemi Säuren und Basen 1/5 NT 25.06.24 Der Basenbegriff im Alltag Im alltäglichen Sprachgebrauch meint man mit einer Lauge eine Flüssigkeit, die schmeckt oder ätzend wirkt, bzw. andere Stoffe angreift. Doch die ätzende Wirkung trifft auch auf Säuren zu. Eine genaue Unterscheidung ist nur mit Hilfe der Fachsprache möglich, dann spricht der Chemiker aber von einer Base. Doch zunächst soll der alltägliche Begriff der Lauge näher erläutert werden Laugen finden vor allem als Reinigungs- und Waschmittel Verwendung. und bilden ebenfalls eine Lauge, wenn sie mit Wasser vermischt werden. Der Bäcker bestreicht die Brezel mit Brezellauge (Natronlauge), bevor er sie bäckt. Die Lauge reagiert beim Backen mit Kohlenstoffdioxid und wird zersetzt, der typische Laugengeschmack bleibt jedoch zurück. Die ätzende Wirkung von konzentrierten Laugen ist als die von Säuren. Deshalb können sogar Haare im Abfluss wegätzen. Die wässrigen Lösungen von Laugen fühlen sich seifig an. Begriffe: Seifen, noch stärker, bitter, Waschmittel, Abflussreiniger Säuren und Basen in der chemischen Fachsprache Säuren Valerie Diemi Säuren und Basen 2/5 NT 25.06.24 Nach dem dänischen Chemiker Johannes Nicolaus Brønsted (1879-1947) sind Säuren () und geben Protonen (Wasserstoffionen H) ab. Das folgende Beispiel zeigt, was passiert, wenn sich die Säure Chlorwasserstoff im Wasser löst. Der Chlorwasserstoff gibt ein Proton an das Wassermolekül ab. Beim Chlor-Atom bleibt das übrige Elektron des Wasserstoff-Atoms zurück und bildet dadurch einen negativen Ladungsüberschuss. Es wird zu einem negativ geladenen Chlorid-Ion: Die Bildung von Chlorwasserstoff (Salzsäure) Basen Nach der Definition von Brønsted nehmen Basen Protonen auf: Basen sind (). Das folgende Beispiel zeigt, was passiert, wenn sich die Base Ammoniak im Wasser löst. Das Ammoniak entzieht dem Wassermolekül ein positiv geladenes Proton und wird zu einem positiv geladenem Ammonium-Ion (NH4-Ion). Übrig bleibt ein Hydroxid-Ion (OH--Ion). Die Bildung von Chlorwasserstoff (Salzsäure) Valerie Diemi Säuren und Basen 3/5 NT 25.06.24 pH-Wert Der pH-Wert sagt aus, ob eine wässrige Lösung sauer, neutral oder basisch ist. Ist der pH-Wert kleiner als 7, so ist die Lösung. Ist der pH-Wert genau 7, so ist die Lösung . Ist der pH-Wert größer als 7, so ist die Lösung. Je der pH-Wert, umso stärker ist die vorhandene Säure. Den pH-Wert von wässrigen Lösungen können mit Hilfe eine pH-Indikators bestimmt werden. Dabei handelt es sich um Papierstreifen, welcher sich mehr nach verfärbt, je mehr Säure enthalten ist. Bei Laugen verfärbt sich das Papier. Die Abstufungen kann man von der obigen Skala ablesen. Valerie Diemi Säuren und Basen 4/5 NT 25.06.24 Ausblick Wie schon angedeutet, funktionieren viele Haushaltschemikalien mit Hilfe von Säuren und Basen. Welchen pH-Wert haben also diese Chemikalien? Und welchen pH-Wert haben unsere Lebensmittel? In den nächsten Lektionen werden Experimente durchführen, wo ihr den pHWert von diversen Lösungen misst und untersucht, welche Auswirkungen Säuren auf den Körper haben können. Valerie Diemi Säuren und Basen 5/5