Arbeitsblatt: Mittelalter-Tagesspiel-Ritterspiel

Material-Details

Das Ritterspiel ist die Umsetzung des Themas Ritterzeit im Mittelalter! Im Mittelalter bekämpften sich Herzöge, Grafen, Fürste und sogar Könige! Jeder Herrscher hatte sein Einflussgebiet, in dem er mit Rittern und Raubrittern versuchte, Andere auszuschalten. Die einzelnen Burgen überbrachten vom König zu Bern und vom Grafen von Niederbipp Botschaften, Geschenke, Wappen und vieles mehr. Unterwegs lauerten allerlei Gefahren, weil jede Burg sowohl Ritter als auch Raubritter besassen. Der Sinn des Spieles ist es, seine Gegenstände - ohne gefasst zu werden - zur nächsten Burg zu bringen, oder auf dem Weg dorthin andere Gegenstände abzufangen. Jeder war also Ritter und Raubritter zugleich! Nur Fürst und Fürstin sind keine Raubritter, dürfen also andern Rittern keine Gegenstände abnehmen. Spielregeln Jeder Teilnehmer hat am Hosenbund auf der Seite ein Band befestigt, das mindestens zur Hälfte heraushängen muss! Dieses Band dient zur Erkennung. Ein Spieler ohne Band oder einem falsch befestigten Band wird für 1 Stunde neutralisiert. -> ins Gefängnis verbannt! Ort: Lunchplatz Wenn ein Ritter durch einen Raubritter geschnappt wird - dazu muss er das Band des Ritters/Zofen/Graf/Gräfin herausreissen - muss der Ritter sofort anhalten und sich den Fragen des Raubritters stellen. Es ist dem Raubritter erlaubt, dem Ritter alle Gegenstände abzunehmen! Der Ritter darf sich nicht wehren! Der Ritter darf nicht ausgezogen werden! Nur Abtasten! Nach Abnahme der Gegenstände erhält der Ritter das Band zurück und darf nach 1 Minute wieder ins Kampfgeschehen eingreifen. Bei Streitfällen entscheidet das Gericht; dieses befindet sich meistens in der Nähe des Gefängnisses (Lunchplatz). Schiedsrichter sind die Hauptleiter. Die Burg muss immer mindestens durch den Grafen oder die Gräfin besetzt sein. Nur diese beiden nehmen die Gegenstände entgegen und quittieren sie auf der Laufkarte des Ritters. Die fremden Ritter haben die Burg nach 3 Minuten wieder zu verlassen.
Bildnerisches Gestalten
Aktion / Spiel
5. Schuljahr
4 Seiten

Statistik

209972
28
0
08.07.2024

Autor/in

Erich Reinhard
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Ritterspiel der Primarschule Niederbipp Dienstag 2.JULI 2024 ZEITPLAN 08:00 Velofahrt (mit Helm!) nach der MESIMATTE(Niederbipp) 9:00-10:00 Einrichten der Burg, Erkundungen der anderen Burgen 10:15 11:45 Start RITTERSPIEL (Signalton) ENDE RITTERSPIEL 1.Teil (Signalton) 12:00-13:00 gemeinsamer Grillplausch 13:15 14:20 Start 2.Teil RITTERSPIEL (Signalton) ENDE des RITTERSPIELS (Signalton) 14:30 Besammlung beim LUNCHplatz (alle Gegenstände zurückbringen) 15:00 Zusammenräumen 15:30 Rückfahrt ab Mesimatte Etwa 16:00-16:20 Uhr zurück im Schulhaus Mitzunehmen sind: Znüni, Mittagessen (zum Grillieren), gutes Schuhwerk, Regenschutz, Sonnencreme, LANGE HOSEN, Zeckenspray, Mückenspray, kleines Messer, Schnur Vorbereitungen Montagnachmittag 1.Juli 13:30 Uhr – 15:00 Uhr Teilnehmer: Alle SuS der 5b/5c, Herr Mathys, Herr Reinhard, Frau Tanner, Frau Julia Joss Ritterspiel Im Mittelalter bekämpften sich Herzöge, Grafen, Fürste und sogar Könige! Jeder Herrscher hatte sein Einflussgebiet, in dem er mit Rittern und Raubrittern versuchte, Andere auszuschalten. Die einzelnen Burgen überbrachten vom König zu Bern und vom Grafen von Niederbipp Botschaften, Geschenke, Wappen und vieles mehr. Unterwegs lauerten allerlei Gefahren, weil jede Burg sowohl Ritter als auch Raubritter besassen. Der Sinn des Spieles ist es, seine Gegenstände ohne gefasst zu werden zur nächsten Burg zu bringen, oder auf dem Weg dorthin andere Gegenstände abzufangen. Jeder war also Ritter und Raubritter zugleich! Nur Fürst und Fürstin sind keine Raubritter, dürfen also andern Rittern keine Gegenstände abnehmen. Spielregeln Jeder Teilnehmer hat am Hosenbund auf der Seite ein Band befestigt, das mindestens zur Hälfte heraushängen muss! Dieses Band dient zur Erkennung. Ein Spieler ohne Band oder einem falsch befestigten Band wird für 1 Stunde neutralisiert. - ins Gefängnis verbannt! Ort: Lunchplatz Wenn ein Ritter durch einen Raubritter geschnappt wird dazu muss er das Band des Ritters/ Zofen/Graf/Gräfin herausreissen muss der Ritter sofort anhalten und sich den Fragen des Raubritters stellen. Es ist dem Raubritter erlaubt, dem Ritter alle Gegenstände abzunehmen! Der Ritter darf sich nicht wehren! Der Ritter darf nicht ausgezogen werden! Nur Abtasten! Nach Abnahme der Gegenstände erhält der Ritter das Band zurück und darf nach 1 Minute wieder ins Kampfgeschehen eingreifen. Bei Streitfällen entscheidet das Gericht; dieses befindet sich meistens in der Nähe des Gefängnisses (Lunchplatz). Schiedsrichter sind die Hauptleiter. Die Burg muss immer mindestens durch den Grafen oder die Gräfin besetzt sein. Nur diese beiden nehmen die Gegenstände entgegen und quittieren sie auf der Laufkarte des Ritters. Die fremden Ritter haben die Burg nach 3 Minuten wieder zu verlassen. z.B. 5 Striche für das Bringen von 5 Briefen(Jasskarten) usw. Ein Fürst oder Fürstin darf nur Gegenstände überbringen. Sie sind keine Raubritter. Bonus für Graf oder Gräfin, wenn von allen Gegenständen mindestens je 2 überbracht worden ist! BONUS 200 Pkte. SEITE 2 Ritterspiel Das Ritterwappen unserer Gruppe Der Name unserer Burg(Gruppenname) FARBE: Funktion Namen Graf Gräfin Ritter Zofe, Magd SEITE 3 Ritterspiel SEITE 4 Ritterspiel Material für die Burgen 5 RINGE 10 kleine Hütchen 5 Frisbees 10 Keulen 20 Tennisbälle 180 Jasskarten 5 als als als als als als Königskrone Grafen/Fürstenhüte Wappen Vasen Orden Briefe Ritter farbige Bänder als Identifikation Farbstifte/Kugelschreiber als Quittierung (rot/blau/grün/schwarz/orange) Jede Burg besitzt zu Beginn den 5. Teil der Gegenstände. für den Grafen/die Gräfin/Ritter/Zofen -ein ausgefüllter Laufpass, Fürst/in notieren sich die Gegenstände z.B. Frisbee Wappen usw -gute Ausrüstung wenn möglich hohe Schuhe und lange Hosen Klassenlisten Bolliger Rajkovic Saiti Aljimi Miklos Simic Huber Rodriguez Luder Döbeli Jenzer Zürcher Müller Büttler Kellerhals Hirschi Morari Rappo Jozefcak Islamaj Schwörer Manuel Mihajlo Nejla Vanessa Csongor Tijana Kilian Delio Léanne Marlon Jana Kinay Kilian Amanda Gian Emily Krister Kami Iga Nori Marius m w w m m m w w w m 1 1 1 1 1 1 1 2 2 2 2 2 2 2 3 3 3 3 3 3 3 Schumacher Magramane Chakalova Tomazzoli Bussmann Iff Schulthess Nebiji Qallakaj Roos Dähler Peric Kölliker Shal Liana Lyah Raya Miro Noah Dario Levin Erin Eldion Charlene Janis Anita Robin Leona w m m m w w w 4 4 4 4 4 4 4 5 5 5 5 5 5 5 SEITE 5