Arbeitsblatt: Das duale Ausbildungssystem

Material-Details

Die Lehre. Ausbildung im Betrieb und in der Berufsschule. Vor- und Nachteile verschiedener Ausbildungsmöglichkeiten.
Lebenskunde
Berufswahl
klassenübergreifend
6 Seiten

Statistik

2193
1529
15
04.10.2006

Autor/in

BenutzerInnen-Konto gelöscht (Spitzname)
Land:
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Duales Ausbildungssystem Ausbildung im Betrieb Unterricht in der Berufsschule Berufsspezifische Fertigkeiten Berufsspezifische Kenntnisse Vermittlung von fachlichem Wissen Ergänzung der betrieblichen Ausbildung Erweiterung der Allgemeinbildung Die Ausbildung in der Lehre unterscheidet sich von der schulischen Ausbildung durch: Lernen findet zum großen Teil nicht in der Schule, sondern in Produktionsstätten oder Dienstleistungsbetrieben der Wirtschaft statt. Die Lehrlinge sind für den Besuch der fachlichen Berufsschule freigestellt. Die Ausbildungsaufgaben sind auf zwei Ausbildungsträger des dualen Systems verteilt: )Betrieb und Berufsschule Schwergewicht der Abschlussprüfung liegt auf den berufsspezifischen praktischen Fertigkeiten und Kenntnissen. Vor- und Nachteile der verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten Vorteil Lehre mehr Sicherheit vermehrte Aufstiegsmöglichkeiten interessante Tätigkeit gute Bezahlung Nachteil Lehre während der Lehrzeit gewisse Mühen geringe Anfangsentlohnung Vorteil weitere Schulausbildung interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit Führungsarbeit sehr gute Bezahlung Nachteil weitere Schulausbildung lange und mühevolle Ausbildung kein Lohn während der Ausbildung Vorteil Hilfsarbeit rascher Verdienst keine Ausbildungsmühen Nachteil Hilfsarbeit eintönige, oft körperlich schwere Arbeit wenig Aufstiegsmöglichkeiten meist schlechte Entlohnung