Arbeitsblatt: Tischsitten

Material-Details

Songtext zum Schlürf, Schleck und Schmatz Blatt
Wirtschaft, Arbeit, Haushalt
Anderes Thema
7. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

2396
1465
21
24.10.2006

Autor/in

Sibylle Brülisauer
Unterdorf 6
5444 Künten
056 496 33 61
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Schlürf, Schmatz und Schleck Schlürf und Schmatz und Schleck, die fragen nicht sind alle da? Fangen sofort an, sie sind ja hungrig, das ist klar. Schlürf isst schon die Suppe, Schmatz ist schon beim Hauptgericht. Schleck greift nach dem Pudding. Nein so geht das wirklich nicht! Refrain: Haltet wartet mit dem Essen, damit sich jeder nehmen kann Habt ihr denn schon vergessen, wir fangen doch gemeinsam an! Man muss doch nicht gleich starten, viel besser wärs zu warten. Und bitte leise essen, habt ihr das auch vergessen? Schlürf, Schmatz, Schleck, nehmt Eure Hände bitte weg Schlürf und Schmatz und Schleck, die essen so, dass man es hört, und sie merken nicht, wenn sehr der Lärm die andern stört. Schlürf isst laut die Suppe, Schmatz verschlingt sein Leibgericht. Schleck der spricht mit volllem Mund. Nein, so geht das wirklich nicht! Refrain: Haltet wartet mit dem Essen, damit sich jeder nehmen kann Habt ihr denn schon vergessen, wir fangen doch gemeinsam an! Man muss doch nicht gleich starten, viel besser wärs zu warten. Und bitte leise essen, habt ihr das auch vergessen? Schlürf, Schmatz, Schleck, nehmt Eure Hände bitte weg Schlürf und Schmatz und Schleck, die haben sich was ausgedacht. „Guten Appetit, das wird am Anfang jetzt gesagt. Erst wenn alle da sind, fangen sie zu essen an. Das geht jetzt so leise, dass mans fast nicht hören kann! Refrain: Sie warten mit dem Essen, damit sich jeder nehmen kann Sie haben nicht vergessen, wir fangen doch gemeinsam an! Sie wollen nicht gleich starten, sie können jetzt auch warten. Sie können leise essen, sie habens nicht vergessen? Schlürf, Schmatz, Schleck, die sind doch wirklich alle nett Detlev Jöcker CD „ Bitte sehr und danke schön www.menschenkinder.de