Arbeitsblatt: Hygiene am Arbeitsplatz

Material-Details

Infosblätter, die in der Küche aufgehängt oder als Lückentext umfunktioniert werden können
Wirtschaft, Arbeit, Haushalt
Anderes Thema
8. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

2441
2939
76
28.08.2007

Autor/in

Sibylle Brülisauer
Unterdorf 6
5444 Künten
056 496 33 61
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Hygiene am Arbeitsplatz 1 Auf Sauberkeit und Ordnung achten So nicht !!! Bei der Küchenarbeit können sich Mikroorganismen schnell über die ganze Küche verbreiten, sei es bei den Arbeitsflächen, Schneidebrettern, Besteck, Geschirr, dem Küchenboden,etc. Der beste Schutz ist die Sauberkeit und die Ordnung. Saubere Arbeitsgeräte benützen und auf sauberen Arbeitsflächen arbeiten Kästen, Schubladen und Küchenboden sauber und ordentlich halten. Sauber abwaschen Die beste Ordnung nützt nichts, wenn das Geschirr nicht sauber gewaschen wird. Deshalb unbedingt Abwaschregeln einhalten und Geschirr trocken versorgen. Achtung mit Schneidebrettern In Kerben von Schneidebrettern lagert sich gerne Schmutz ab, der zu einem Hygieneproblem werden kann, deshalb: Schneidebrettern möglichst heiss abwaschen, ideal mit einer Abwaschbürste, gut heiss nachspülen. Zum Austrocknen Schneidbrettern lose senkrecht aufstellen Hygiene am Arbeitsplatz 1 Die Küchenwäsche Diese Gebrauchsgegenstände sind ideale Vermehrungsplätze der Bakterien, da sie die idealen Lebensbedingungen feucht, warm aufweisen. Beachten wir jedoch einpaar einfache Regeln, sind diese Reinigungswerkzeuge für uns keine gesundheitliche Gefahr. Abwaschlappen nach Gebrauch sauber auswaschen, gut auswringen und zum Trocknen ausgebreitet aufhängen. Häufiges wechseln und waschen in der Maschine bei mind. 60 ist nötig. Abtrocknungstuch Abtrocknungstüchli werden nur zum Trocknen von sauberem Geschirr verwendet. Feuchte Tüchli nach Gebrauch immer ausgebreitet aufhängen. Häufiges wechseln ist auch hier erforderlich. Bürsteli und Scotchschwämme Immer gut auswaschen. Sie können ab und zu auch in der Abwaschmaschine mitgewaschen werden. An der Luft gut austrocknen lassen. Wichtig: Nasse Gegenstände nie in einem Kasten versorgen