Arbeitsblatt: DateDiff - Tagesdifferenz aus zwei Datumsangaben ermitteln (VBA)

Material-Details

Abfangen unzulässiger Datumseingaben (IsDate). Festigung des Variablen-Konzepts. Die UserForm muss lediglich eine Befehlsschaltfläche enthalten.
Informatik
Programmieren
10. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

25424
1849
1
16.09.2008

Autor/in

Rainer Krause
Land: Deutschland
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Option Explicit Dim Datum1$, Datum2$, FehlerText$, Tage As Long, Ausgabe$, weiter% Private Sub CommandButton1_Click() Fehler1: Ausgabe\ Datum1 InputBox(1. DATUM EINGEBEN (TT.MM.JJJJ):, EINGABE 1) If Not IsDate(Datum1) Then Call Fehler GoTo Fehler1 End If Datum1 Format(Datum1, dd.mm.yyyy) Fehler2: Datum2 InputBox(2. DATUM EINGEBEN (TT.MM.JJJJ):, EINGABE 2) If Not IsDate(Datum2) Then Call Fehler GoTo Fehler2 End If Datum2 Format(Datum2, dd.mm.yyyy) Call TageBerechnen Ausgabe Zwischen dem Datum1 und dem Datum2 Ausgabe Ausgabe liegen Str(Trim(Tage)) Tage. MsgBox Ausgabe weiter MsgBox(Noch eine Berechnung?, vbYesNo, WAS NUN?) If weiter 6 Then GoTo Fehler1 Else End End If End Sub Private Sub Fehler() FehlerText Unzulässige Eingabe! MsgBox FehlerText End Sub Private Sub TageBerechnen() Tage Abs(DateDiff(d, Datum1, Datum2)) End Sub