Arbeitsblatt: Längenmasse

Material-Details

dm und mm theorie
Mathematik
Sachrechnen / Grössen
4. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

2547
1147
9
31.10.2006

Autor/in

Martina Ruoss


Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Dezimeter Dezi kommt aus dem lateinischen, wie viele andere Begriffe auch. Dezi heisst Zehntel. Dezimeter ist also ein Zehntel eines Meters. Mit Dezimetern wird kaum gemessen und auch wenig gerechnet. Aber diese Längenbezeichnung besteht, und daher sollte man sie auch kennen. Ein Zeigefinger ist ungefähr einen Dezimeter lang. Lineale gibt es von 2dm und 3dm Länge. Zentimeter Auch das Wort Zenti kommt aus der lateinischen Sprache und heisst Hundertstel. Centum heisst Hundert, centi heisst hundertstel. Man schreibt also für Zentimeter cm. Ein Meter ist in hundert gleiche Teile eingeteilt. Ein Teil ist ein Hundertstel des Meters und wird mit cm bezeichnet. 5 cm sind 5 Hundertstel eines Meters. Und 1 Dezimeter besteht aus 10 Zentimeter. 1 10 dm 100 cm; 1 dm 10 cm Millimeter Da muss man schon einen sehr spitzen Bleistift haben, um bei einem Zentimeter 10 Strichlein auf das Papier zu bringen. Also: 1 cm besteht aus 10 Millimetern 10 mm. Auf den meisten Linealen und Messstäben sind die Millimetereinteilungen angebracht. Wir wollen uns nicht verrückt machen, aber einmal kann man sagen: 1 km 1000m 1000000 mm also eine Million Millimeter. Und so ist der Name entstanden: mille Tausend im Lateinischen – und milli heisst „ein Tausendstel 1 Millimeter ist der tausendste Teil eines Meters. 1cm 10 mm, 1 dm 100 mm und 1m 1000 mm.