Arbeitsblatt: Der Geschäftsbrief

Material-Details

Beispielbrief, Briefbestandteile, Schema mit Struktur und Begriffen, liniertes Unterlageblatt mit Grundstruktur
Deutsch
Texte schreiben
8. Schuljahr
4 Seiten

Statistik

2618
3041
80
05.11.2006

Autor/in

Jean-Claude Gehrig


Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Hans Muster Musterstr. 12 6215 Beromünster Tel. 041 930 37 40 Malergeschäft Weber AG Postfach 5737 Menziken 6215 Beromünster, 4. September 2006 Schnuppertag 13. November 2006 Sehr geehrter Herr Weber Ich besuche die 2. Sekundarschule in Beromünster und befinde mich mitten in der Berufswahl. Auf Ihre Firma bin ich durch einen Onkel aufmerksam gemacht worden, als ich ihm vom Schnuppertag erzählte. Die ersten Bemühungen um in die Berufswelt zu gelangen, sind sich selbst und diverse Berufe kennen zu lernen. Deshalb würde ich mich freuen, wenn ich am Montag, 13. November 2006 in Ihrem Betrieb einen Schnuppertag verbringen darf um das Handwerk des Malers kennen zu lernen. Ich freue mich auf Ihren positiven Bescheid. Mit freundlichen Grüssen Hans Muster Absender Empfänger PLZ Ort, Datum Betreff Anrede Seitenmitte Seitenmitte Text Schlussatz Mit freundlichen Grüssen Unterschrift Vorname und Name Der Geschäftsbrief Standards Der Absender Dein Name Deine Adresse Deine PLZ Ort Deine Telefonnummer Peter Hablützel Willhelmshöchi 16 6215 Beromünster 041 930 18 18 Der Empfänger Firmenname (zuständige Person, falls bekannt) Adresse PLZ Ort Merzedes Benz Herr D. Künzli Industriestrasse 76 6004 Luzern PLZ Ort, Datum Wohnort, heutiges Datum 6215 Beromünster, 10.12.2006 Das Betreff Worum geht es in dem Brief? Der Leser sollte sofort wissen, warum du ihm schreibst. Antrag Mofa-Versicherung Ihr Inserat in der Luzerner Zeitung vom 3. Juli Schnuppertag vom 13. November 2006 Unser Telefongespräch vom 16.5. Gemäss telefonischer Besprechung vom 27.4.2006 Kündigung des BRAVO-Abonnements Reklamation Anrede Wann immer möglich solltest du die zuständige Person anschreiben (siehe Empfänger) Sehr geehrte Frau Gut, Sehr geehrter Herr Künzli, Sonst verwendest du: Sehr geehrte Damen und Herren, Schlussatz Der Schlusssatz beschreibt, was du als nächsten Schritt erwartest. Besten Dank im Voraus für die prompte Erledigung. Für allfällige Fragen stehe ich Ihnen zur Verfügung. Ich hoffe Ihnen gedient zu haben. Ich freue mich auf einen positiven Bescheid. Bestätigen Sie mir den Empfang dieses Schreibens.