Arbeitsblatt: Arbeitsblatt: Der Raub der Sabinerinnen - Einübung der Perfektformen

Material-Details

Text mit Perfektformen; auf Seite 2 liegt ein Bild vor, das gut als Hinführung zum Text genutzt werden kann
Antike Sprachen
Grammatik
6. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

27581
2348
8
23.10.2008

Autor/in

Benjamin Suess


Land: Deutschland
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Latin Klasse 6 a/b 05. 03. 2008 Überschrift: Romani: „Urbem, „Urbem, Romule, celeriter aedificavisti. aedificavisti. Nunc multi viri Romae sunt. Sed cur non etiam feminas vocavisti? Feminae nobis desunt. Sine feminis vita nostra non iucunda est. Romulus: „Finitimi Finitimi populi puellas nobis non dant. Iam insidias paravi et Sabinos et filias eorum ad ludos invitavi. Itaque patres, matres, matres, filii, filiae pulchrae Romam intraverunt et cum Romanis ludos spectaverunt. Sed subito subito viri Romani magno cum clamore ad filias Sabinorum properaverunt et puellas raptaverunt. raptaverunt. Frustra Sabini puellas Romanis postulaverunt. postulaverunt. Iam Sabini ardebant odio Romanorum et contra finitimos pugnare cogitabant: „Non impune filias nostras raptavistis. raptavistis. Vae Romanis! Vokabelhilfen: celeriter (Adv.) – schnell Sabini, orum m. – die Sabiner (Nachbarn der Römer) mater, matris f. – Mutter magno cum clamore – mit lautem Geschrei properare – eilen raptare – rauben postulare – fordern, zurückfordern impune (Adv.) – ungestraft, straflos Übersetzung: Romani Romulus: Folie als Einstieg (Hinführung): Nicolas Poussin Raub der Sabinerinnen, 1637