Arbeitsblatt: Die Maus 07

Material-Details

Informationen zur Maus, Teil 7.
Biologie
Tiere
3. Schuljahr
3 Seiten

Statistik

287
1425
9
02.12.2005

Autor/in

Carlo Stecher

7402 Bonaduz

Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Ausführlichere Informationen Nach einer Tragezeit von bis Tagen wirft die Hausmaus vier bis dreizehn Junge Meistens sind es sechs Die Geburt erfolgt meist nachts und geht sehr schnell Nach längstens einer halben Stunde ist alles überstanden Das Weibchen sitzt in der Hocke und presst ein Junges nach dem anderen heraus Es reisst die Fruchthülle auf, in der das Kleine im Bauch der Mutter lebte Sie beisst die Nabelschnur durch und leckt ihr Kind sauber und trocken Bald findet es Mutters Milchzitzen und beginnt zu trinken Die Mäusekinder sind alles andere als schön rosa, nackt und blind, mit verschlossenen Ohren und verwachsenen Zehen Nur die Nagezähnchen und Barthaare sind schon da Mit Schwanz sind sie kaum so lang wie ein Streichholz und wiegen nur gerade ein Gramm Eine Haselnuss ist etwas dreimal so schwer! Jetzt kannst du dir vorstellen, wie federleicht so ein neugeborenes Mäuschen ist Mäuse sind