Arbeitsblatt: Wie gut ist mein PC ausgerüstet

Material-Details

Anleitung zum Feststellen der Hardwareausrüstung eines PCs, Prozessor, Festplatten usw.
Informatik
Anderes Thema
klassenübergreifend
1 Seiten

Statistik

2889
1675
9
17.11.2006

Autor/in

Ruby (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Wie ist mein Computer ausgerüstet Prozessor, Betriebssystem und Arbeitsspeicher: • mit Mauszeiger auf Arbeitsplatzsymbol zeigen (Falls der Arbeitsplatz auf dem Hintergrund nicht angezeigt wird, mit der linken Maustaste auf Start drücken und im Startmenü darauf zeigen) Betriebssystem • rechte Maustaste drücken • „Eigenschaften wählen (linke Maustaste) Fenster durch anklicken des Kreuzes in der rechten oberen Ecke wieder schliessen Prozessor Arbeitsspeicher Laufwerke: Auf dem Arbeitsplatzsymbol doppelklicken (linke Maustaste schnell zweimal drücken) Beispiel: Diskettenlaufwerk (A:) Festplatten (C:), (D:), (E:) CD-Rom (F:) Info-Bereich Grösse der Festplatte(n): Windows XP: • Festplatte mit linker Maus anklicken • Angaben im Info-Bereich (siehe oben) ablesen Windows 95/98/Me/2000/XP: • Mit dem Pfeil auf Laufwerk C: zeigen • rechte Maustaste drücken • „Eigenschaften anwählen (linke Maustaste) Eventuell die Grösse weiterer Laufwerke feststellen Festplattenspeicher (Harddisk) Fenster durch anklicken des Kreuzes in der rechten oberen Ecke wieder schliessen Noch genauere Angaben über die Ausrüstung des Computers erhält man beim Aufstarten. Dieser Systemcheck kann angehalten werden, indem man die Pause (Break)-Taste drückt. Durch drücken einer andern Taste, wird der Vorgang fortgesetzt. Bei einigen Computern wird der Systemcheck allerdings nicht angezeigt.