Arbeitsblatt: Akustik und Optik

Material-Details

Test über die beiden Gebiete
Physik
Gemischte Themen
5. Schuljahr
4 Seiten

Statistik

2966
2382
90
21.11.2006

Autor/in

Alexander Zumbrunn
Neuweg 16
3715 Adelboden

Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

1 Test: Akustik und Optik Punkte:/ 61 Name:_ Note: 1. Benenne die Teile des Ohrs. 6/ 1. 2. 3. 4. 5. 6. 2. Ordne die Lärmpegel zu und unterstreiche jene Schallquellen, die dem Gehör schaden können: Gewehrknall 70 dB Flüstern 55 dB Starker Verkehr 140 dB Staubsauger 160 dB Flugzeugstart 80 dB Radio/ TV in Zimmerlautstärke 30 dB 3. Wie kannst du dein Gehör schützen? Worauf achtest du? 8/ 2/ 4. Auf dem Mond kann ich nichts hören, weil 1/ 5. Ergänze die Sätze: 2/ Je höher ein Ton, desto Je tiefer ein Ton, desto 6. Ergänze die Sätze: Schall breitet sich als Schallwelle in alle aus. Schall braucht zu seiner Ausbreitung einen. 2/ 2 7. Die Schallgeschwindigkeit in der Luft beträgt: 34 m/s 340 m/s 3400 m/s 1/ 3400 m/s 8. Welche drei Arten von Musikinstrumenten gibt es? Zähle zu jeder Art ein Instrument auf: 6/ a) b) c) 9. Zeichne Schallbilder: 5/ Leiser, hoher Ton Geräusch Lauter, hoher Ton Knall Lauter, tiefer Ton 10. Kreuze alle richtigen Antworten an! Flüssige und feste Körper leiten den Schall gut. Weiche, unebene Körper reflektieren den Schall. Glatte; harte Oberflächen reflektieren den Schall schlecht. Schallquellen sind schwingende Körper, die Schall erzeugen. Regelmässige Schwingungen ergeben Töne, unregelmässige Geräusche. Je schneller ein Körper schwingt, desto lauter ist der Ton. Je kräftiger ein Körper schwingt, desto höher ist der Ton. 11. Welches sind Lichtquellen? Kreuze an! Sonne Glühbirne Mond Leinwand Kerze Diaprojektor Ampel Rückstrahler Leuchtreklame Feuer Stern Blitz 12. Welche Behauptungen stimmen? Kreuze an! Je näher eine Figur bei der Lichtquelle ist, desto kleiner ist sie. Je näher eine Figur bei der Lichtquelle ist, desto schärfer ist sie. Je näher eine Figur beim Schirm ist, desto schärfer ist sie. Je näher eine Figur beim Schirm ist, desto kleiner ist sie. 4/ 4/ 2/ 13. Nenne drei optische Instrumente, wo Spiegel zum Einsatz kommen: 3/ 3 14. Nenne je einen passenden Körper. 4/ 15. Kreuze alle richtigen Aussagen an! Eine glatte Oberfläche reflektiert das Licht. Eine schwarze Oberfläche reflektiert das Licht. Eine raue Oberfläche absorbiert das Licht. Eine raue Oberfläche streut das Licht. Eine schwarze Oberfläche absorbiert das Licht. Eine glatte Oberfläche streut das Licht. Eine schwarze Oberfläche streut das Licht. Eine glatte Oberfläche absorbiert das Licht. Eine raue Oberfläche reflektiert das Licht. 3/ 16. Wenn ein schräg einfallender Lichtstrahl in Glas oder Wasser wechselt, wird er: gebrochen. weitergeleitet vergrössert gespiegelt abgelenkt verkleinert 1/ 17. Benenne die Teile des Auges. 1 2 3 4 4/ 18. Was siehst du, wenn Sonnenlicht auf ein Prisma auftrifft? 1/ 19. Ergänze den Satz: Wenn man die Lichtanteile Rot, Gelb und Blau addiert, dann entsteht . Wenn man die Lichtanteile Rot, Gelb und Blau subtrahiert, dann erhält man. 2/ Benotung: – 2 Punkte: 2 – 7 Punkte: 8 – 13 Punkte: 14 – 19 Punkte: 20 – 25 Punkte: 26 – 31 Punkte: 1 1 2 2 3 3 32 – 38 Punkte: 38 – 44 Punkte: 45 – 51 Punkte: 51 – 56 Punkte: 57 – 61 Punkte: 4 4 5 5 6 4 Lösung: