Arbeitsblatt: Weihnachtsmenü

Material-Details

Komplettes Weihnachtsmenü für die 2. Oberstufe. Bekannte Kochvorgänge: Rohkost Sieden Blätterteig Dämpfen Kurzbraten
Wirtschaft, Arbeit, Haushalt
Kochen
8. Schuljahr
5 Seiten

Statistik

3424
1215
37
18.12.2006

Autor/in

Antonia Mäder
Gallusstr. 2B
9403 Goldach
071 841 03 30
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

WEIHNACHTSMENUE 2. OBERSTUFE GOLDACH Weihnachtsessen Pizzateig-Stern Frischkäse-Ecken Rüeblisalat-Stern *** Fleischpäckli Gemüse in Kokosmilch *** Zitronencrème mit Mango und Passionsfrüchten Caramel-Chips oder Mandelknusperli Pizzateig-Stern Rezept für 8 Personen 1 Pizzateig, rechteckig ausgewallt Teig entrollen, 8 Sterne von je ca. 13 cm ausstechen und auf ein Blech mit Backpapier legen. Nun mit einem runden Förmchen in der Mitte Ein 3 cm grosses Loch ausstechen. 1 Ei, verklopft Sterne mit Ei bestreichen, mit einer Gabel dicht einstechen 2 EL Sesam oder Mohnsamen darüber streuen Tipp: Aus dem restlichen Teig beliebig grosse Sterne ausstechen, backen und zum Salat servieren oder als Tischdekoration verwenden. Backen: ca. 10 Minuten in der Mitte des auf 200C vorgeheizten Ofens Serviettenring: Serviette längs satt aufrollen und vorsichtig durch das Loch ziehen. Frischkäse-Ecken Rezept für 6 Personen 1 Rolle ausgew. Pastateig (ca.125g) 15g Butter, flüssig Salz Pastateig auf ein mit Backpapier belegtes Ofenblech legen, mit Butter bepinseln, salzen. Teig mit der Schere in beliebige Stücke Schneiden oder Sternen ausstechen. Backen: 200 C, ca. 6 Minuten 200g Frischkäse, z.B. Ricotta Frischkäse cremig rühren, auf die gebackenen Teig- Ecken streichen. 1 Päckli Brunnenkresse od. Portulak 3 TL eingelegter rosa Pfeffer, abgetropft, gehackt Mit Brunnenkresse oder Portulak und rosa Pfeffer bestreuen WEIHNACHTSMENUE 2. OBERSTUFE GOLDACH WEIHNACHTSMENUE 2. OBERSTUFE GOLDACH Rüeblisalat-Stern Rezept für 6 Personen 800g Rüebli 1 rote Zwiebel wenig Butter an der Julienne- oder Röstiraffel reiben fein hacken Rüebli und Zwiebeln in Butter andämpfen, etwas Salz salzen Zugedeckt unter gelegentlichem Wenden bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten knackig dämpfen. Sauce 2 Blondorangen 1 Grapefruit 1 Zitrone 4-5 EL Rapsöl 1 EL Schnittlauch, geschnitten EL Koriander, gehackt wenig Salz, Pfeffer Für die Sauce Zitrusfrüchte filetieren, dabei Saft auffangen. Fruchtfleisch würfeln. Restliche Zutaten und aufgefangenen Zitrussaft dazurühren würzen Warmen Salat mit der Sauce mischen. Mit Hilfe eines grossen SternAusstechförmchens auf Tellern anrichten. Garnitur 6 EL saurer Halbrahm etwas Schnittlauch Je 1 EL sauren Halbrahm dazugeben, garnieren. Sofort servieren. WEIHNACHTSMENUE 2. OBERSTUFE GOLDACH WEIHNACHTSMENUE 2. OBERSTUFE GOLDACH Fleischpäckli Rezept für 4 Personen 4 Schweinssteak à ca. 100g oder 4 Kalbssteak oder 4 Pouletbrüstli TL Kräutersalz Pfeffer, Paprika 2 EL Bratfett oder -butter darüberstreuen erhitzen, Fleisch beidseitig kurz anbraten, heraus nehmen, erkalten lassen Füllung 50 Specktranchen 2 Äpfel 1 EL Wasser in feine Streifen schneiden, leicht glasig braten schälen, in kleine Würfel schneiden, beigeben 2 Min. mitdämpfen beigeben, einkochen lassen, auf einem Teller erkalten lassen Formen 400g Blätterteig 4 Tr. Schinken oder Rohschinken 1 Eiweiss 1 Eigelb 1 EL Milch Backen 2 mm dick auswallen, in 4 gleichgrosse Rechtecke schneiden darauf geben, Achtung der Blätterteig sollte rundherum mindestens noch 2 cm vorstehen, Füllung darauf verteilen, Steak darauf legen und in den Schinken einschlagen Teigränder gut bepinseln, Steak einpacken, mit Nahtstelle unten auf Blech legen,aus Blätterteigresten Verzierungen ausstechen, zum Befestigen mit Eiweiss bestreichen mit Gabel verquirlen, Fleischpäckli schön bestreichen bei 220 in der Mitte des Ofens ca. 20 Minuten WEIHNACHTSMENUE 2. OBERSTUFE GOLDACH WEIHNACHTSMENUE 2. OBERSTUFE GOLDACH Gemüse in Kokosmilch Rezept für 4 Personen 1 Zucchetti der Länge nach halbieren, in Scheiben schneiden 1 kleiner Blumenkohl in Röschen schneiden 2 Rüebli waschen, fein würfeln 2 Frühlingszwiebeln in 5cm lange Stücke und Längsstreifen schneiden 100g Sojabohnensprossen 1 kl. Dose Bambussprossen 1 3 TL wenig Schalotte Knoblauchzehen Sambal Oelek Salz 2 EL Olivenöl sehr fein hacken pressen Schalotte, Knoblauch, Sambal Oelek und Salz zu einer dicken Paste mischen erhitzen, die Paste auf mittlerer Stufe 2–3 Minuten andünsten 4 dl Kokosmilch ablöschen und das Gemüse beifügen 10–15 Minuten kochen, bis alle Zutaten weich sind 1 EL süsse Sojasauce etwas Salz Zitronencrème gründlich kalt waschen mit Sojasauce und Salz abschmecken mit Mango und Passionsfrüchten Rezept für 6 Personen Mangopüree 1 Mango Zitrone, Saft 2 EL Zucker schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden in einen Massbecher geben beifügen, fein pürieren Crème 1 2 75 360 Zitrone, Schale Zitronen, Saft Zucker saurer Halbrahm 1 dl Rahm in einer Glasschüssel verrühren schlagen, sorgfältig unter die Crème ziehen Anrichten Etwas Zitronencreme in Dessertgläser anrichten. Das Mangopüree darauf geben und mit Zitronencreme abschliessen. 2 Passionsfrüchte halbieren, wenig Fruchtfleisch auf die Zitronencreme geben Nach Belieben das Dessert mit Caramel-Chips oder Mandelknusperli garnieren. WEIHNACHTSMENUE 2. OBERSTUFE GOLDACH WEIHNACHTSMENUE 2. OBERSTUFE GOLDACH Caramel-Chips Rezept für 4 Personen Vorbereiten 1 Muffinsblech mit 12 Vertiefungen 8 Muffins-Papierförmchen 40 Zucker Für die Chips je 1 Papierförmchen in 8 Vertiefungen des Muffinsbleches legen. Zucker in die Förmchen verteilen und gleichmässig flach streichen. Backen 10-20 In der oberen Ofenhälfte des auf 225 C vorgeheizten Ofens unter dem Ofengrill 3-4 Minuten backen, bis der Zucker flüssig ist. Baumnüsse, gehackt Nüsse in die Vertiefungen verteilen und nochmals 1-2 Minuten backen, sodass die Nüsse leicht geröstet werden. Vollständig auskühlen lassen. Chips aus den Förmchen lösen. Mandelknusperli Rezept für ca. 10 Personen Backofen auf 230 vorheizen 40 Butter 4 EL Zucker zu Spitzchen rühren 40 geschälte Mandeln, gemahlen 25 Mehl dazugeben 1 Zitrone, Schale abgerieben 2 EL Zitronensaft Teig gut mischen Formen: Ein Blech mit Backpapier belegen. Mit einem Teelöffel in grossen Abständen kleine (etwa Mandelkern grosse) Häufchen Teig darauf setzen. Den Löffel nass machen (damit der Teig nicht klebt) und den Teig zu Kreisen ausstreichen. In der Ofenmitte (230 C) während 2-3 Minuten goldbraun backen. Unbedingt daneben Stehen, da die Mandelknusperli sehr schnell schwarz werden. Backpapier vom Blech ziehen, Knusperli ganz auskühlen lassen und mit Spachtel vom Papier heben. WEIHNACHTSMENUE 2. OBERSTUFE GOLDACH