Arbeitsblatt: Lieber High als stinknormal

Material-Details

Zuordnungsübung zum Buch Lieber High als stinknormal von Ulla und Lina Rhan Die Lösung findet man im Glossar des Buches
Deutsch
Leseförderung / Literatur
8. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

3610
1414
44
05.01.2007

Autor/in

Stefanie Schallberger
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

After-Hour Den Drogentrip langsam ausklingen lassen, ruhig werden, rumhängen und evtl. kiffen Tüte Drogen schnupfen Blender Frei von Süchten checken Auf Papier geträufelte Einzeldosis LSD schmeissen Drogenhändler chillen (aus dem hessischen Dialekt) im Drogenrausch sein, high sein Chill-out Drogen schlucken User Haschischzigarette Dealer Drogen schlucken Film Von einem Drogentrip nicht mehr runterkommen flacken Zeit zum langsamen Runterkommen nach Partys Flashback Haschischzigarette fressen Jemand der Drogen nimmt Ticket Drogen schlucken ziehen Jemand, der Drogen nimmt druff Drogen verkaufen Hängen bleiben Raum zum „Abkühlen und Ausruhen in Technoklubs, langsames Runterkommen Joint Rückkehr des Drogenflashs, ohne dass an wieder was genommen hat koksen Zigarettenpapier, das z.B. zum Drehen von Joints verwendet wird Konsument Auf Papier geträufelte Einzeldosis LSD Pack Sieht zwar aus wie Pillen, Pep oder Pappen, enthält aber keinen Wirkstoff Paper Halluzinogene Pilze clean Kokain nehmen Psilos Kleines Plastikbeutelchen mit Haschisch oder anderen Drogen Pappe Unter Drogeneinfluss veränderte Wahrnehmung der Wirklichkeit