Arbeitsblatt: das - dass

Material-Details

Übungsblätter mit kurzen Erklärungen zur Unterscheidung von "das" und "dass". (inkl. Lösungen)
Deutsch
Grammatik
8. Schuljahr
4 Seiten

Statistik

3694
2238
206
10.01.2007

Autor/in

Lukas Ferrari


Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Orthografie Das oder dass? DAS ist durch DIES(ES) JENES oder WELCHES ersetzbar. DASS kann nie durch DIES(ES) JENES oder WELCHES ersetzt werden. Wir machen die Probe: Ich hoffe, dieses es dir gutgeht. unsinnig! Ich hoffe, welches es dir gutgeht. unsinnig! Ich hoffe, jenes es dir gutgeht. unsinnig! Also: Ich hoffe, dass es dir gutgeht Lies jeden Satz der folgenden Geschichte zuerst durch, mach dann für jeden Zweifelsfall die Ersatzprobe mit dies(es) und welches, und entscheide danach, ob du das oder daß einsetzen mußt: Fernsehbegeisterung . (L) Vergnügen, . (B) eine achtzigjährige Frau in Fr. an einer Fernsehsendung fand, war so groß, . (S) sie darüber . (T) Apfelmus ganz vergaß, . (O) auf ihrem Herd kochte. Zuerst rochen ihre Nachbarn, . (C) da etwas anbrannte; dann sahen sie, . (H) schwärzlicher Qualm aus dem Fenster drang, . (X) ein wenig offen stand. Weder . (M) laute Tatütata, . (W) durch die Straßen hallte, nachdem man sofort die Feuerwehr alarmiert hatte, noch (E) Klopfen und . (I) Rufen der Leute schafften es, . (A) die Frau sich von dem spannenden Bildschirmgeschehen ablenken ließ, . (E) sie völlig gefangennahm. Der Feuerwehr blieb nichts anderes übrig, als . (S) Türschloß aufzubrechen. Sehr bald entdeckte einer der Feuerwehrleute, . (F) . (T) übergekochte Apfelmus den Qualm verursachte. Bis dahin hatte die alte Dame alles . (E) nicht bemerkt. . (T) so etwas möglich ist ! staunte ein Feuerwehrmann; . (R) muß ja eine tolle Sendung gewesen sein! Stelle die Prüfbuchstaben so zusammen: 1. das durch welches ersetzbar, 2. das durch dies(es) oder „jenes ersetzbar, 3. dass! Der Zusammenhang verrät, was die alte Dame so gefesselt hat: Die gehässige Dass/das-Fliege . diese Fliege Tinte schleckt, . kann ich grad verstehen; . sie an meinem Honig leckt, auch . mag noch angehen. Doch . sie hinterher dann sacht, so nebenbei, ganz lässig -, mir auf die Butterstulle macht: . finde ich gehässig Deutsch Orthografie das oder dass? Ergänze! 1. Da_ da_ Schloss, da_ aus dem frühen Mittelalter stammt, renoviert wurde, da_ haben wir dem Heimatschutz zu verdanken. 2. Da_ Huhn, da_ mir der Bauer verkaufte, da_ legt keine Eier. 3. Da_ da_ Wetter besser wird, da_ kann ich noch nicht glauben. 4. Ist da_ da_ Automobil, da_ du erst kürzlich gekauft hast und da_ du schon wieder verkaufen willst? 5. Da_ Geld, da_ auf der Bank liegt, da_ ist wenigstens vor Dieben sicher. 6. Da_ hübsche Haus, da_ mein Nachbar besitzt, da_ gefällt mir auch. 7. Ich erfahre da_ erst heute, da_ du da_ Flugzeug verpasst hast. 8. Da_ Dumme, da_ dem Vater geschah, war, da_ da_ Weinglas, da_ er in die Küche trug, auf dem Steinboden zerschellte. 9. Alle hofften, da_ da_ Postauto rechtzeitig eintreffen würde, so da_ man rechtzeitig nach Hause käme. 10. Da_ Unglück, da_ da_ Dorf getroffen hat, reisst tiefe Wunden. 11. Da_ Geld, da_ du gefunden hast, da_ darfst du ruhig behalten. 12. Nimm dich in acht, da_ du dir nicht die Finger verbrennst! 13. Da_ Land, da_ die Finnen bewohnen, da_ ist Finnland. 14. Ich freue mich, da_ morgen die Ferien beginnen und da_ da_ Wetter weiterhin schön bleibt. 15. Wir hoffen, da_ ihr schöne Ferien verbringt und da_ ihr gut nach Hause zurückkehrt. 16. Da_ Haus, da_ auf Sand gebaut ist, da_ hat kaum einen guten Stand. 17. Da_ du da_ gut gemacht hast, weiss er ganz genau. 18. Da_ darf man nicht so machen; da_ käme nicht gut heraus. 19. Da_ du davon nichts weisst, da_ erstaunt mich sehr. 20. Ich habe ihm da_ erzählt, als er in da_ Buch hineinschrieb. 21. Weisst du schon, da_ wir da_ Gut versteigern müssen? 22. Ohne da_ ihr Bescheid gebt, wird da_ Fest nicht gestartet. 23. Da_ da_ so herauskommen musste, da_ verstehe ich nicht! 24. Da_ darf doch nicht wahr sein! 25. Man hat da_ Gepäckstück überprüft, ohne da_ er da_ merkte. 26. Man muss da_ doch begreifen: Da_ alles kostet soviel Geld, ohne da_ wir da_ Verfahren beeinflussen könnten. 27. Da_ Schreibmaschinenpapier hat tüchtig aufgeschlagen, da_ sollte man endlich wissen. 28. Damit, da_ du ihm da_ gesagt hast, ist da_ Problem noch nicht gelöst. 29. Ob da_ nun stimmt so, da_ weiss der Kuckuck! 30. So, da_ reicht, da_ da_ und da_ nicht da_ gleiche ist, da_ haben wir jetzt begriffen. Schlussfolgerung: Wortart genaue Bezeichnung: ersetzbar durch: das Das Haus, das im Wald steht. Pronomen: bestimmter Artikel ein das Das Haus, das im Wald steht. Pronomen: Relativpronomen welches das Ist das das Haus, das . Pronomen: Demonstrativpronomen dieses jenes dass Ich will, dass du gehst. Partikel: Konjunktion Hilfe: www.das-dass.de Deutsch Orthografie das oder dass? Orthografie Das oder dass? DAS ist durch DIES(ES) JENES oder WELCHES ersetzbar. DASS kann nie durch DIES(ES) JENES oder WELCHES ersetzt werden. Wir machen die Probe: Ich hoffe, dieses es dir gutgeht. unsinnig! Ich hoffe, welches es dir gutgeht. unsinnig! Ich hoffe, jenes es dir gutgeht. unsinnig! Also: Ich hoffe, dass es dir gutgeht Lies jeden Satz der folgenden Geschichte zuerst durch, mach dann für jeden Zweifelsfall die Ersatzprobe mit dies(es) und welches, und entscheide danach, ob du das oder daß einsetzen mußt: Fernsehbegeisterung Das. (L) Vergnügen, das. (B) eine achtzigjährige Frau in Fr. an einer Fernsehsendung fand, war so groß, dass (S) sie darüber das (T) Apfelmus ganz vergaß, das (O) auf ihrem Herd kochte. Zuerst rochen ihre Nachbarn, dass. (C) da etwas anbrannte; dann sahen sie, dass. (H) schwärzlicher Qualm aus dem Fenster drang, das. (X) ein wenig offen stand. Weder das. (M) laute Tatütata, das. (W) durch die Straßen hallte, nachdem man sofort die Feuerwehr alarmiert hatte, noch das (E) Klopfen und das. (I) Rufen der Leute schafften es, dass (A) die Frau sich von dem spannenden Bildschirmgeschehen ablenken ließ, das. (E) sie völlig gefangennahm. Der Feuerwehr blieb nichts anderes übrig, als das (S) Türschloß aufzubrechen. Sehr bald entdeckte einer der Feuerwehrleute, dass. (F) das. (T) übergekochte Apfelmus den Qualm verursachte. Bis dahin hatte die alte Dame alles das. (E) nicht bemerkt. Dass. (T) so etwas möglich ist ! staunte ein Feuerwehrmann; Das. (R) muß ja eine tolle Sendung gewesen sein! Stelle die Prüfbuchstaben so zusammen: 1. das durch welches ersetzbar, 2. das durch dies(es) oder „jenes ersetzbar, 3. dass! Der Zusammenhang verrät, was die alte Dame so gefesselt hat: BOXWE LTMEISTER SCHAFT Die gehässige Dass/das-Fliege Dass diese Fliege Tinte schleckt, das. kann ich grad verstehen; dass sie an meinem Honig leckt, auch das mag noch angehen. Doch dass sie hinterher dann sacht, so nebenbei, ganz lässig -, mir auf die Butterstulle macht: das. finde ich gehässig Deutsch Orthografie das oder dass? Ergänze! 1. Dass_ das Schloss, das aus dem frühen Mittelalter stammt, renoviert wurde, das haben wir dem Heimatschutz zu verdanken. 2. Das Huhn, das mir der Bauer verkaufte, das legt keine Eier. 3. Dass_ das Wetter besser wird, das_ kann ich noch nicht glauben. 4. Ist das_ das_ Automobil, dass_ du erst kürzlich gekauft hast und das du schon wieder verkaufen willst? 5. Das Geld, das auf der Bank liegt, das ist wenigstens vor Dieben sicher. 6. Das hübsche Haus, das mein Nachbar besitzt, das gefällt mir auch. 7. Ich erfahre das erst heute, dass_ du das Flugzeug verpasst hast. 8. Das Dumme, das dem Vater geschah, war, dass_ das Weinglas, das er in die Küche trug, auf dem Steinboden zerschellte. 9. Alle hofften, dass_ das Postauto rechtzeitig eintreffen würde, so dass_ man rechtzeitig nach Hause käme. 10. Das Unglück, das das Dorf getroffen hat, reisst tiefe Wunden. 11. Das Geld, das du gefunden hast, das darfst du ruhig behalten. 12. Nimm dich in acht, dass_ du dir nicht die Finger verbrennst! 13. Das Land, das die Finnen bewohnen, das ist Finnland. 14. Ich freue mich, dass_ morgen die Ferien beginnen und dass_ das Wetter weiterhin schön bleibt. 15. Wir hoffen, dass_ ihr schöne Ferien verbringt und dass_ ihr gut nach Hause zurückkehrt. 16. Das Haus, das auf Sand gebaut ist, das hat kaum einen guten Stand. 17. Dass_ du das gut gemacht hast, weiss er ganz genau. 18. Das darf man nicht so machen; das käme nicht gut heraus. 19. Dass_ du davon nichts weisst, das erstaunt mich sehr. 20. Ich habe ihm das erzählt, als er in das Buch hineinschrieb. 21. Weisst du schon, dass_ wir das Gut versteigern müssen? 22. Ohne dass_ ihr Bescheid gebt, wird das Fest nicht gestartet. 23. Dass_ das so herauskommen musste, das verstehe ich nicht! 24. Das darf doch nicht wahr sein! 25. Man hat das Gepäckstück überprüft, ohne dass_ er das_ merkte. 26. Man muss das doch begreifen: Das alles kostet soviel Geld, ohne dass_ wir das Verfahren beeinflussen könnten. 27. Das Schreibmaschinenpapier hat tüchtig aufgeschlagen, das sollte man endlich wissen. 28. Damit, dass_ du ihm das gesagt hast, ist das Problem noch nicht gelöst. 29. Ob das nun stimmt so, das weiss der Kuckuck! 30. So, das reicht, dass_ das/ss und dass/s_ nicht das gleiche ist, das haben wir jetzt begriffen. Schlussfolgerung Wortart genaue Bezeichnung: ersetzbar durch: das Das Haus, das im Wald steht. Pronomen: bestimmter Artikel ein das Das Haus, das im Wald steht. Pronomen: Relativpronomen welches das Ist das das Haus, das . Pronomen: Demonstrativpronomen dieses jenes dass Ich will, dass du gehst. Partikel: Konjunktion Deutsch Orthografie das oder dass?