Arbeitsblatt: Demokratie

Material-Details

Grafische Darstellung von direkter, indirekter und halbdirekter Demokratie mit Definitionen; nach Fuchs, Der Staat.
Geschichte
Politik
8. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

3744
2656
63
13.01.2007

Autor/in

Doris Sommer
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

DEMOKRATIE Volksherrschaft, das Volk ist oberster Entscheidungsträger im Staat. Alle BürgerInnen haben die gleichen Rechte und Pflichten. Direkte Demokratie Das Volk wählt seine Abgeordneten und entscheidet über Verfassung und Gesetze. Das Parlament bereitet die Geschäfte vor. Parlament Gesetz Verfassung Bsp: Landsgemeindekantone (AI, GL), Gemeinden mit Gemeindeversammlung Volk Indirekte Demokratie Das Volk wählt seine Abgeordneten (RepräsentantInnen). Diese entscheiden allein über Verfassung und Gesetze. Parlament Gesetz Verfassung Bsp: Bundesrepublik Deutschland, Niederlande, Portugal, Italien, Frankreich Volk Halbdirekte Demokratie Das Volk wählt seine Abgeordneten. Es hat direkte Einflussmöglichkeiten auf die Gesetzgebung (via Initiative und Referendum). Parlament Gesetz Verfassung Volk Bsp: Schweizerische Eidgenossenschaft Fakultatives Gesetzesreferendum, 50000 Unterschriften in 100 Tagen, Volksmehr Obligatorisches Verfassungsreferendum, Volks- und Ständemehr Initiative, 10000 Unterschriften in 18 Monaten, Volks- und Ständemehr