Arbeitsblatt: ADJEKTIVE. Verschiedene Übungen mit Lösungen

Material-Details

Adjektiv. Verschiedene Übungen mit Lösungen: Steigerungsformen, Verstärkung durch Wortzusammensetzung, Deklination, Nomen in Adjektiv umwandeln. Auch wortschatzerweiternd!
Deutsch
Grammatik
klassenübergreifend
6 Seiten

Statistik

4018
2009
113
27.01.2007

Autor/in

René Stadlin


Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Übungen mit dem Adjektiv POSITIV Dieses französische Rennauto von 1899 fuhr mit erstaunlichen 100 km/h schnell KOMPARATIV SUPERLATIV Der Mini Cooper von 1958 war ein kleines, aber äusserst wendiges und schnelles Auto. schneller Wirklich ein SUPERauto, dieser Ferrari: Spitzengeschwindigkeit 324 km/h! am schnellsten A. Tragen Sie den Komparativ und den Superlativ ein. POSITIV KOMPARATIV SUPERLATIV dunkel alt lang arm klug hoch schnell gut nah weit kurz B. Verstärkung durch Wortzusammensetzung Adjektiv lassen sich auch durch Wortzusammensetzungen verstärken. Meist liegen bildhafte Vergleiche zugrunde: klares kristallklares Wasser (klar und durchsichtig wie ein Kristall) Verstärken Sie ebenso:reiche Leute diealte Geschichte einefalsche Annahmeblondes Haar einedürre Gestaltglatte Strassen eineernste Angelegenheit dasjunge Geschöpf diegemeine Anschuldigung einschwarzer Tag einharter Geschäftsmann einegrosse Überraschung eingesunder Jungeschwere Glieder derblaue Himmel einegescheite Schülerinbillige Kleider einkühnes Abendteuer C. Verwandeln Sie ein Nomen in ein Adjektiv. aus Glas wird gläsern aus Holz wird aus Metall wird aus Eisen wird aus Salz wird aus Teig wird aus Milch wird aus Öl wird aus Luft wird aus Gold wird aus Sonne wird aus Wasser wird aus Farbe wird aus Kraft wird aus Luxus wird D. Deklination der Adjektive: die richtige Endung. Merken Sie sich folgende Endungen: manch feiner Stoff mancher feine Stoff mit viel gutem Willen mit vielem guten Willen welch teurer Stoff welcher teure Stoff für wenig roten Wein für den wenigen roten Wein mit altem Brot alle, keine, beide, welche mit dem alten Brot neuen Mitglieder bei trübem, regnerischem Wetter der Genuss frischer, süsser Früchte Schulen Sie Ihr Sprachgefühl durch mehrmaliges Lesen: 1. Statt warm Speisen servierte man einen kalten Teller. -er 2. Statt d hart Bleistifte haben sie weiche geliefert. -er -en 3. Die Jacke ist aus schön weich Stoff. -em -em 4. Eine Jacke aus ein schön,weich Stoff. -em -en -en 5. Welche ehemalig Kunden hat er besucht? -en 6. Mit solch ernst Sache scherzt man nicht. -er 7. Mit solch ein ernst Sache scherzt man nicht. 8. Andere grob Fehler hast du vermieden. -er -en -e 9. Die ander grob Fehler hast du vermieden. -en -en 10. Wir hielten Rast unter dem schönst blau Himmel. -en -en 11. Trotz viel unnütz Geschwätz wurden wir uns einig. -em 12. Trotz vielem unnütz Geschwätz wurden wir uns einig. -en Ergänzen Sie nun die Endungen. 1. Bei heiss trocken Wetter gedeiht die Pflanze. 2. Bei dem heiss trocken Wetter gedeiht die Pflanze. 3. Wir haben keine besonder Massnahmen getroffen. 4. Welche häufig Fehler gilt es zu vermeiden? 5. Er kehrte nach lang zermürbend Reise zurück. 6. Er kehrte nach einer lang zermürbend Reise zurück. 7. Ich habe alle zu erledigend Arbeiten gemacht. 8. Haben Sie beide fehlend Briefe gefunden? 9. Ich erinnere mich keiner rechtswidrig Tat. 10. Sie hat manchem unsicher Schüler geholfen. 11. Sie hat manch unsicher Schüler geholfen. 12. Der Anblick der viel lachend Gesichter freute sie. 13. Der Anblick lachend Gesichter freute sie. 14. Mehr Freizeit ist der Wunsch überlastet Menschen. 15. Manch besorgt Vater macht das zu schaffen. 16. Manchem besorgt Vater macht das zu schaffen. LÖSUNG A. Tragen Sie den Komparativ und den Superlativ ein. POSITIV KOMPARATIV SUPERLATIV dunkel dunkler am dunkelsten alt älter am ältesten lang länger am längsten arm ärmer am ärmsten klug klüger am klügsten höher am höchsten schnell schneller am schnellsten gut besser am besten näher am nächsten weiter am weitesten kürzer am kürzesten hoch nah weit kurz bedeutet Umlaut im Komparativ und Superlativ. Die Adjektive hoch, gut und nah haben unregelmässige Steigerung B. Verstärkung durch Wortzusammensetzung steinreiche Leute die uralte Geschichte eine grundfalsche Annahme strohblondes Haar eine spindeldürre Gestalt eisglatte Strassen eine todernste Angelegenheit das blutjunge Geschöpf die hundsgemeine Anschuldigung ein rabenschwarzer Tag ein knallharter Geschäftsmann eine riesengrosse Überraschung ein kerngesunder Junge bleischwere Glieder der stahlblaue Himmel eine blitzgescheite Schülerin spottbillige Kleider ein tollkühnes Abendteuer C. Verwandle ein Nomen in ein Adjektiv. aus Glas wird gläsern aus Holz wird hölzern aus Metall wird metallen aus Eisen wird eisern aus Salz wird salzig aus Teig wird teigig aus Milch wird milchig aus Öl wird ölig aus Luft wird luftig aus Gold wird golden oder goldig aus Sonne wird sonnig aus Wasser wird wässerig aus Farbe wird farbig aus Kraft wird kräftig aus Luxus wird luxuriös D. Deklination der Adjektive: die richtige Endung. 1. Bei heiss trocken Wetter gedeiht die Pflanze. -em -em 2. Bei dem heiss, trocken Wetter gedeiht die Pflanze. -en -en 3. Wir haben keine besonder Massnahmen getroffen. -en 4. Welche häufig Fehler gilt es zu vermeiden? -en 5. Er kehrte nach lang, zermürbend Reise zurück. -er -er 6. Er kehrte nach einer lang, zermürbend Reise zurück. -en -en 7. Ich habe alle zu erledigend Arbeiten gemacht. -en 8. Haben Sie beide fehlend Briefe gefunden? -en 9. Ich erinnere mich keiner rechtswidrig Tat. -en 10. Sie hat manchem unsicher Schüler geholfen. -en 11. Sie hat manch unsicher Schüler geholfen. -em 12. Der Anblick der viel lachend Gesichter freute sie. -en -en 13. Der Anblick lachend Gesichter freute sie. -er 14. Mehr Freizeit ist der Wunsch überlastet Menschen. -er 15. Manch besorgt Vater macht das zu schaffen. -em 16. Manchem besorgt Vater macht das zu schaffen. -en