Arbeitsblatt: Einführung Excel

Material-Details

Eine Einführung mit einfachen Aufgaben
Informatik
Tabellenkalkulation
8. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

404
3570
115
28.08.2007

Autor/in

Roland Stampfli


Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Tabellenkalkulation mit Excel Wie ist eine Tabelle in Excel aufgebaut? Ein Tabellenblatt in Excel ist ähnlich einem Schachbrett in einzelne Felder aufgeteilt Jede Zelle kann durch eine Adresse (Spalten und Zeilenbezeichnung) genau lokalisiert werden Die Abbildung zeigt in Spalte C, Zeile den Preis DM Diese Zelle wird mit bezeichnet In einer Tabellenkalkulation können Daten unterschiedlicher Art, wie beispielsweise DM Beträge (C) oder Prozentwerte (C) eingegeben werden Worin besteht der Vorteil der Tabellenkalkulation? Der Vorteil besteht darin, dass Sie durch die Eingabe von Formeln Berechnungen durchführen können Diese Berechnungen können aber variabel gehalten werden In eine Formel lassen sich anstelle fester Werte die Adressen bzw Zellbezüge, beispielsweise C, eingeben Die Ergebnisse der Formeln werden dann automatisch neu berechnet, wenn sich die Werte in diesen Zellen ändern Beispielsweise resultieren in der abgebildeten Tabelle die Ergebnisse der Zellen C, und aus einer Formel Wenn die Werte der Zellen bzw nachträglich geändert werden, berechnet Excel die Ergebnisse in den Zellen C, und automatisch neu Einführende Übungen Eine Formel eingeben Gib vier Zahlen in die Felder bis ein Die Eingabe erfolgt mit Entertaste (Cursor springt direkt auf die nächste Seite) Tabulatortaste (Cursor springt in die nächste Zelle nach rechts) Pfeiltaste Eingabeschalter (grünes Symbol) Gib in der Zelle folgende Formel ein A A Beende die Eingabe mit der Entertaste oder mit dem Eingabeschalter Hotelrechnung Gestalte ein Kalkulationsblatt zur Berechnung einer Hotelrechnung (siehe vorherige Seite) * Notenberechnung Erstelle ein Kalkulationsblatt zur Berechnung von Notendurchschnitten Du benötigst dazu die Funktionen Mittelwert und Runden (Hinweis Auf halbe Noten kann man runden, indem man die die Zelle mit zwei multipliziert, das Resultat auf Stellen nach dem Komma rundet und das Resultat dann durch zwei dividiert )