Arbeitsblatt: Prüfung Adjektive

Material-Details

Prüfung zum Thema Adjektive
Deutsch
Grammatik
5. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

4098
1061
35
30.01.2007

Autor/in

Gelöschtes Profil (Spitzname)
Land:
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Name: Sprache 5./6. Klasse 1. Streiche bei den folgenden Sätzen aus einem Ferienkatalog die Adjektive an: • • • • • Bei uns gibt es die schönsten Strände! Die Sonne scheint jeden Tag! Das Klima bei uns ist heiss und feucht. Wir bieten die vielfältigsten Menus und die besten Drinks! Unsere Angebote haben den Vorteil, dass sie günstig und doch preiswert sind! 2. Ergänze die Vergleichsformen: kurz kürzer besser näher am kürzesten bunt sauber am meisten 3. Schreibe das Gegenteil! Schreibe die ganze Wortverbindung. Beispiel: trübes Wasser klares Wasser eine einfache Aufgabe das winzige Tier ein fröhliches Kind altmodische Kleider wolkenloser Himmel eine leichte Tasche der eiskalte Tee eine gelungene Prüfung 4. Bilde aus den Wörtern sinnvoll zusammengesetzte Adjektive! Schreibe 5 Beispiele! Stein Haus leicht Farbe dunkelglatt still Stock Eis hart schnell klar nass Feder Kristall Pfeil hoch blind Mäuschen Tropf haushoch 5. Ordne die Adjektive jeweils der richtigen Spalte zu: gestrichen, am schönsten, grösser, riesengross, lachend, besser, schnurgerade, hellblau, getroffen, stehend, lautstark, bellend, gespielt, singend, am klügsten, gestohlen Mittelwort 1 Mittelwort 2 zusammengesetzte Adjektive Vergleichsform 6. Noch eine Geschichte Bezeichne alle Adjektive! LONDON. Ein eingeschlafener Passagier hat in England für lange Verspätungen im Bahnverkehr gesorgt, nachdem er unter einem Tisch im Zug stecken geblieben war. Der Mann war auf dem Weg von Scarborough zum Flughafen von Manchester vermutlich eingenickt und dann vom weichen Sitz unter den Tisch gerutscht, wo er eingeklemmt wurde, teilte die Bahngesellschaft mit. Bei der Ankunft auf dem Flughafen schaffte es der junge Mann nicht, sich selbst aus seiner misslichen Lage zu befreien. Auch die Hilfestellung des Zugpersonals blieb erfolglos, so dass schliesslich die verdutzte Feuerwehr anrückte. 45 Minuten brauchten die erstaunten Helfer, um den Tisch abzuschrauben. Der Mann blieb unverletzt, verpasste aber das Flugzeug. Durch die unglaubliche Befreiungsaktion verspäteten sich einige Züge um bis zu einer Stunde.