Arbeitsblatt: Parallelogramme und Dreiecke

Material-Details

Repetitionsaufgaben zu Parallelogrammen und Dreiecken
Geometrie
Körper / Figuren
7. Schuljahr
4 Seiten

Statistik

4178
1520
101
13.10.2007

Autor/in

iMike (Spitzname)
Bubenbergstrasse 15
3700 Spiez

079 356 09 18
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

2. Mathplan 7 Name: Parallelogramme Arbeitshinweis: 1. Arbeitsblatt 1 Löse die folgenden Aufgaben ins Mathematik-Heft. Achte auf die Darstellung. Die Aufgaben können in beliebiger Reihenfolge gelöst werden. Schwierigkeitsgrad: einfach ** mittel *** schwierig Für die gezeichneten Parallelogramme gelten die Masse: II III IV 7.5 cm 3 cm 8.6 cm 28 mm 5 cm 47 mm 6.5 cm 2 cm Beantworte zu jeder Figur die folgenden Fragen. Wie heisst die Figur? Wie gross ist der Umfang? Wie gross ist der Flächeninhalt in cm2? II III IV B 20071013-103845MP_7SS-02_AB1_Parallelogramme[1].doc; 13.10.2007 Schulzentrum Längenstein, ste 2. Mathplan 7 Name: Parallelogramme 2. * Arbeitsblatt 1 Für die gezeichneten Parallelogramme gelten die Masse: II III IV 12 r 5.5 p 1 800 cm 12 2.8 q 24 h 9.9 12 Beantworte zu jeder Figur die folgenden Fragen. Wie heissen die einzelnen Figuren? Berechne für jede Figur den Umfang in m. Ermittle durch Überschlag für jede Figur die Fläche. II III IV B 20071013-103845MP_7SS-02_AB1_Parallelogramme[1].doc; 13.10.2007 Schulzentrum Längenstein, ste 2. Mathplan 7 Name: Parallelogramme Arbeitsblatt 1 3. * Zeichne die folgenden Parallelogramme in dein Math-Heft. Markiere eine Grundlinie und eine dazu gehörende Höhe mit der gleichen Farbe sowie eine zweite Grundlinie und eine entsprechende Höhe mit einer andern Farbe. Miss bei jeder Figur alle Seiten und Höhen und trage die Daten in die Zeichnung ein. Berechne bei jeder Figur den Umfang und den Flächeninhalt. 4. Die Seiten a, b, c, eines Vierecks werden im Gegenuhrzeigersinn nummeriert, die Winkel , , , auch. liegt zwischen und a. a b c d 5 cm II 6 cm 2 cm 60 90 Zeichne die Vierecke mit den genannten Bedingungen. Wie heissen diese Vierecke? Bestimme für jedes Viereck den Umfang und den Flächeninhalt. 20071013-103845MP_7SS-02_AB1_Parallelogramme[1].doc; 13.10.2007 Schulzentrum Längenstein, ste 2. Mathplan 7 Name: Parallelogramme 5. * Arbeitsblatt 1 Die folgenden Angaben sind Flächeninhalte von Quadraten. Suche alle Quadrate, bei denen du die Seitenlänge ohne Taschenrechner bestimmen kannst. Notiere jeweils die Seitenlänge. Schätze die Seitenlängen der anderen Quadratflächen. 4a 121 m2 100 000 m2 0.09 m2 90 0.64 cm2 49 ha 0.014 4 cm2 0.9 m2 9 ha 1 000 000 2.5 9 0.036 90 m2 m2 m2 m2 m2 2.25 km2 169 12.1 121 ha 160 m2 6. * Der Flächeninhalt eines Rechtecks misst 36 cm2. Welche Rechtecke gibt es? Der Flächeninhalt eines Rechtecks misst 45 cm2. Welche Rechtecke sind möglich? Bei welchen Flächeninhalten gibt es viele Möglichkeiten wo wenige? 7. * Zeichne Rechtecke: u 24 cm 20 cm2 u 24 cm 27 cm2 u 24 cm 32 cm2 2 A 24 cm 28 cm A 24 cm2 22 cm 20 cm A 24 cm2 Ein Rechteck hat einen Umfang von 36 cm. Zeichne das Rechteck mit der grösstmöglichen Fläche. Ein Rechteck hat einen Flächeninhalt von 36 cm2. Zeichne das Rechteck mit dem kleinstmöglichen Umfang. 8. * Zeichne vier verschiedene Parallelogramme mit 24 cm2. Der Umfang soll unterschiedlich gross sein. Finde je ein Parallelogramm mit 24 cm2, bei dem der Umfang genau u1 u2 u3 u4 22 24 26 28 cm, cm, cm, cm beträgt. 20071013-103845MP_7SS-02_AB1_Parallelogramme[1].doc; 13.10.2007 Schulzentrum Längenstein, ste