Arbeitsblatt: Mr. X

Material-Details

Mögliche Spielregeln für ein Mr. X in einer Stadt
Diverses / Fächerübergreifend
Spiele
klassenübergreifend
1 Seiten

Statistik

42445
398
1
09.07.2009

Autor/in

Sonja Tschümperli
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Wo wird gespielt? Die Tarifzonen 10 und 20 des TN-Netzes begrenzen das Gebiet, in dem sich Mister bewegen wird. Eine Suche ausserhalb dieser Zonen ist also wenig sinnvoll und ist somit nicht erlaubt. Mister darf folgende Verkehrsmittel des TN verwenden (nur innerhalb der Tarifzonen 10 und 20). Er kann dabei beliebig oft umsteigen. • • • • Busse Trolleybus Train régional (Linie 5) zu Fuss Mr. darf sich nicht verstecken oder vor den Agenten weglaufen, die ihn offensichtlich entdeckt haben. Er wird nur in der 2ten Klasse fahren. Wie gewinnt meine Gruppe? Ziel des Spiels ist es, Mister zu fangen. Da seine Position zeitverzögert und in Intervallen zu erfahren ist, gilt es, mit einem guten Gespür und cleverer Nutzung der Verkehrmittel des TN, zum gleichen Zeitpunkt wie er an einer Haltestelle oder in einer Bahn zu sein. Doch das allein genügt nicht ganz. Wer ihn gefunden hat, muss ihn ansprechen und den Agentenausweis der Gruppe innerhalb von 3 Minuten vorzeigen. Mister notiert sich dann, dass er gefangen wurde und die Gruppe hat dadurch schon gewonnen. Und wenn er geschnappt wurde? . ist die Jagd längst nicht vorbei. Damit auch andere die Chance auf den Sieg haben, wird Mister auch dann noch weitergejagt, allerdings nicht mehr der alte, ein neuer Mister wird dann irgendwo im Spielgebiet auftauchen und alle Gruppen dürfen sich aufs neue auf den Weg machen. Wo geht es los? Für die Gruppen geht es vom Place Pury los, nachdem sie ihre Ausweise und Anweisungen erhalten haben. Mister startet von einem beliebigen Punkt im Spielgebiet, der zu Beginn bekanntgegeben wird. Wann endet das Spiel? Nach maximal 2 Stunden, ansonsten wenn Mister drei mal gefunden wurde. Die Gruppen erfahren das dann an der Hotline. Zum Finale finden sich alle wieder am Hauptbahnhof ein, wo die Gewinner bekanntgegeben werden.