Arbeitsblatt: Sklaverei - Der Sezessionskrieg

Material-Details

Text zum Sezessionskrieg mit Karte der Befürworter und Gegner.
Geschichte
Neuzeit
8. Schuljahr
3 Seiten

Statistik

42696
413
6
15.07.2009

Autor/in

Sarah Hauswirth
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Amerikanischer Bürgerkrieg, Sezessionskrieg (1861 1865) 1807 wurde es verboten weitere Sklaven ins Land zu bringen. Nach wie vor aber arbeiteten eineinhalb Millionen schwarze Sklaven auf den Plantagen der Südstaaten; in South Carolina machten sie zwei Drittel der Bevölkerung aus, in Virginia die Hälfte, in Maryland ein Drittel. Während es den in Handel und Industrie beschäftigten Menschen in den Nordstaaten relativ leicht fiel, auf Sklavenarbeiter zu verzichten, war die im Süden vorherrschende PlantagenWirtschaft dringend auf Sklavenarbeiter angewiesen. Zudem überlegte man sich stark: Wie sollten die vielen Sklaven nach ihrer Freilassung in die Gesellschaft integriert werden? Immer mehr Amerikaner befürworteten die Abschaffung der Sklaverei (Abolition). 1860 wurde Abraham Lincoln zum sechzehnten USPräsident gewählt, auch er war für die Abschaffung der Sklaverei. Daraufhin riss sich South Carolina 1860 von den Vereinigten Staaten los und innerhalb kürzester Zeit erklärten weitere zehn Südstaaten ihre Unabhängigkeit und schlossen sich zu den Konföderierten Staaten zusammen. Am 12. und 13. April 1861 beschossen Südstaatler in South Carolina stationierte USTruppen und lösten damit den Bürgerkrieg zwischen den amerikanischen Nord und Südstaaten aus. Dank überlegenen strategischen Fähigkeiten gewannen die Nordstaaten am 9. April 1865 den Krieg über die Südstaaten. Mehr als eine halbe Million Menschen hatten im amerikanischen Bürgerkrieg ihr Leben gelassen, und der Süden war erst einmal ruiniert. Fünf Tage nach Kriegsende wurde Präsident Lincoln im Theater von einem fanatischen Südstaatler erschossen. So wurde die Sklaverei 1865 endgültig verboten. 1866 erhielten alle in den USA geborenen Personen mit Ausnahme der Indianer die Gleichstellung vor dem Gesetz zugesichert und 1869 wurde jede Einschränkung des Wahlrechts aufgrund von Rasse, Hautfarbe oder ehemaliger Sklaverei untersagt. Die neuen Gesetze konnten die befreiten Sklaven leider nur ungenügend schützen: Nachdem 1877 die letzten USTruppen aus den Südstaaten abgezogen worden waren, nahm man dort die Rechte der Schwarzen kaum noch ernst. Trage auf der Karte die Staaten ein, welche für die Sklaverei waren. Wie heissen diese Staaten? Lösung: TX Texas VA Virginia AR Arkansas NC North SC South Carolina LA Louisiana Carolina TN Tennessee MS AL GA Mississippi FL Alabama Die Vereinigten Staaten 1864: blau: Sklavenfreie Staaten der Union hellblau: Unionsstaaten mit Sklaverei rot: Konföderierte Staaten Georgia Florida