Arbeitsblatt: Steckbrief Fuchs Vorderseite

Material-Details

Text mit Informationen über den Fuchs, welche den Sch. zum ausfüllen des Steckbriefes dient. Sachunterricht und zugleich Leseverständnis.
Biologie
Tiere
3. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

42748
827
9
17.07.2009

Autor/in

Anonym (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Der Fuchs Das bin ich Gestatten: Rotfuchs mein Name. Am liebsten lebe ich im schönen Wald. Da es aber nicht mehr so viel davon gibt, nehme ich auch mal mit einem Park vorlieb. Hast du mich oder einen meiner Familie schon mal gesehen? Das ist nicht ganz einfach, denn wir sind sehr scheu. Am Tag schlafe ich und bin erst abends und nachts unterwegs. Dann gehe ich auf die Jagd, da ich viel besser sehen kann als die anderen Tiere. Neben dem Luchs bin ich das grösste in der Schweiz noch lebende Raubtier. Ich kann sehr gut hören und riechen, bei Füchsen nennt man das wittern. Meine Grösse beträgt von der Schnauze bis zur Schwanzspitze etwas 110 cm. Das ist etwas so lang wie deine Schulbank. Bei den Füchsen nenn man das Männchen Rüde und das Weibchen Fähe. Die Fähe trägt die Jungen etwa 7 Wochen und bekommt dann Mitte März vier bis fünf Welpen, welche blind geboren werden. Das sind meine Fussabdrücke. Wenn du die irgendwo siehst, musst du ganz vorsichtig sein. Vielleicht hast du dann Glück und siehst mich.