Arbeitsblatt: étape 18

Material-Details

Karteikarten mit Sätzen
Französisch
Wortschatz
7. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

43134
292
0
27.07.2009

Autor/in

carole walker
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Je ny vais pas. Vous ne chantez plus jamais. Ce nest pas mon tour. Estce que tu viens aussi au self service Je me suis levé(e) à sept heures du matin. Nous ne nous sommes pas lavés. Mon appartement est au premier étage. Elle est allée au cinéma. Il faut montrer son passeport. Il est né le 23 septembre 1986. Nous avons gagné le premier prix. Je suis sorti (e) samedi soir. Jai vu beaucoup de voyageurs. On ny mange pas mal. Je décolle avant lui. Ton excuse vient trop tard. Estce que vous ne connaissez personne La femme est amoureuse du pilote. qui habite à Soleure? Une hôtesse nous aide. Les deux filles sont nées le même jour. Pour transporter ses bagages, il faut un chariot. Jai couru cinq kilomètres. Il est descendu à la gare. Il est venu trop tard à lécole. Je ne suis pas allé (e) à Genève. Jai parlé avec la femme de mon chef. Il est tombé du lit. Je nai pas encore trouvé la solution. Malheureusement, il est mort hier. Samedi, nous sommes allés à Berne. Pour acheter un livre de poche, il faut aller dans une librairie. Il attendu un quart dheure. Lescalier mécanique est réparé. Il est arrivé en avance. Elle est montée dans lavion. Lavion atteri à trois heures. Il est parti avec ses parents. Ich bin nicht an der Reihe. Ich gehe da nicht hin. Kommst du auch in das Selbstbedienungsrestaurant? Ihr singt nie mehr. Meine Wohnung ist im ersten Stock. Ich bin morgens um sieben Uhr aufgestanden. Deine Entschuldigung kommt zu spät. Wir haben uns nicht gewaschen. Man muss seinen Pass zeigen. Sie ist ins Kino gegangen. Wir haben den ersten Preis gewonnen. Er ist am 23. September 1986 geboren. Ich habe viele Reisende gesehen. Samstagabend bin ich ausgegangen. Ich fliege (starte) vor ihm. Da isst man nicht schlecht. Die Frau ist in den Piloten verliebt. Kennt ihr niemanden, der in Solothurn wohnt? Eine Stewardess hilft uns. Um sein Gepäck zu transportieren braucht man ein Wägelchen. Die beiden Mädchen sind am gleichen Tag geboren. Ich bin fünf Kilometer gelaufen. Er ist zu spät in die Schule gekommen. Er ist zum Bahnhof hinunter gegangen. Ich habe mit der Frau meines Chefs gesprochen. Ich habe die Lösung noch nicht gefunden. Am Samstag sind wir nach Bern gegangen. Er hat eine Viertelstunde gewartet. Ich bin nicht nach Genf gegangen. Er ist vom Bett gefallen. Leider ist er gestern gestorben. Um ein Taschenbuch zu kaufen muss man in die Buchhandlung gehen. Die Rolltreppe ist repariert. Er ist zu früh angekommen. Sie ist in das Flugzeug gestiegen. Das Flugzeug ist um drei Uhr gelandet. Er ist mit seinen Eltern fort gegangen.