Arbeitsblatt: Die Idolenlehre F. Bacons

Material-Details

Dieser berühmte Text von Francis Bacon ist seines Alters zum Trotz noch immer trefflich geeeignet, um Vorurteile auf ihre Stichhaltigkeit zu durchleuchten.
Lebenskunde
Ethik / Moral
10. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

43374
588
7
03.08.2009

Autor/in

Schimbo (Spitzname)
Land: Deutschland
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Francis Bacon  Die Idolenlehre  In   seinem   Hauptwerk  NOVUM  ORGANON(erstmals   erschienen   ),   dem   die   folgenden   Passagen   entnommen   sind,   untersucht   der   britische   Philosoph   Francis   Bacon   (­   ),   der   als   ein   Wegbereiter   des   neuzeitlichen   naturwissenschaftlichen   Denkens   sowie   als   ein   Pionier   der   Aufklärung   gilt,   die   Beschaffenheit   der   menschlichen   Erkenntnis  Bacon geht dabei von der Prämisse aus, dass der Verstand mit Vorurteilen zu kämpfen habe  Diese werden   von ihm eingedenk des griechischen Wortes