Arbeitsblatt: Sammel-und Schlussverse

Material-Details

Kurze Verse zur Sammlung der Kindergruppe bei Übergängen im Unterricht
Deutsch
Anderes Thema
Vorschule / Grundstufe
1 Seiten

Statistik

434
1603
14
22.01.2006

Autor/in

Doris Känzig
wiesenstrasse 5
4600 olten

079 7717020
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Sammel-und Schlussverse für den Kindergarten Stägeli uf, Stägeli ab säge im Hansli(Name des betreffenden Kindes) guete Tag. Dazu auf Stuhl und wieder runter steigen, bis alle dran waren schtoh ufeme grosse Stei Liebi Susi(Name des betreffenden Kindes) füehr mi hei! Ein Kind steht auf einem grossen Stuhl, das Helferkind führt es zurück in den Kreis Eis, Zwöi, Drü (dazu 3x klatschen) DHänd uf dChnü SMüüli zue und jetz isch Rueh! Dazu entsprechende Gesten und Bewegungen machen Fertig, fertig, der Chindsgi isch verbi Alli si so fliessig gsi Allne hets guet gfalle, alli si so froh Alli wänd am (nächster Kiga Wochentag) wieder cho Kann auch mit eigener Melodie gesungen werden Grüezi, grüezi, grüezi –grüezi- grüezi Grüezi mitenand (winken dazu) Grüezi liebe Max, grüezi liebi Susann, usw. (am Schluss wieder Refrain) Mit eigenem Singsang Beidi Bei füre, beidi Bei zrugg Das isch Bach (ein Arm ausstrecken) Das isch Brugg (den andern Arm darüber legen) Das isch es Schiffli (mit Hand fahrendes Schiff darstellen) gib em es Püffli (mit zweiter Hand einen Puff geben) Do chonnt es grossi Wälle (mit beiden Armen grosse Wellenbewegung) Jetzt gseht mes niene meh (Beide Arme hinter den Rücken)