Arbeitsblatt: Diktatberichtigung

Material-Details

Diktate differenziert berichtigen
Deutsch
Rechtschreibung
klassenübergreifend
2 Seiten

Statistik

43470
466
1
03.08.2009

Autor/in

Jessica Gregori
Land: Deutschland
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Wie berichtige ich mein Diktat? Wort/Buchstabe vergessen, verdreht oder zu viel: Schreibe den Satz noch einmal richtig ab. Satzzeichen vergessen oder falsch gesetzt? Schreibe den Satz nochmal richtig ab und markiere das Satzzeichen rot. Wörter zum Mitsprechen: Sprich das Wort langsam und deutlich (Robotersprache) Schreibe das Wort richtig auf. Male die Silbenbögen darunter. Schreibe das Wort nochmals auswendig auf. Wörter zum Merken: Schlage das Wort im Wörterbuch nach. Schreibe die Seitenzahl zu dem Wort dazu. Das Wort musst du dir gut merken, deshalb übe es schreiben: in Druckschrift in Schreibschrift als Wörtertreppe farbig als Wörterschlange Hast du das Dehnungs-h vergessen? Dann suche drei weitere verwandte Wörter aus der Wortfamilie oder ähnliche Wörter (die Fahrt, fahren, Fahrrad, Fahrstuhl.) Wörter zum Nachdenken: Groß- und Kleinschreibung: Satzanfänge: Berichtige so: Satzanfänge schreibt man groß: Mein Hund bellt. Male den ersten Buchstaben des neuen Satzes rot. Male auch das Satzschlusszeichen rot an. Namenwort/Nomen: Schreibe das Wort in der Einzahl und in der Mehrzahl mit Begleiter auf. Adjektive/Wiewörter: Steigere das Adjektiv, z.B. klein – kleiner – am kleinsten Schreibe einen Satz mit dem Adjektiv. Verben/Tuwörter: Schreibe das Wort in der Grundform auf mit drei verschiedenen Pronomen (ich, du, er, sie, es, wir, ihr, sie) Schreibe das Verb in verschiedenen Zeitformen auf (Gegenwart, Vergangenheit, Zukunft) Vorsilbe ver-/vor-, end-/ent- falsch geschrieben? Suche noch weitere drei Wörter mit der Vorsilbe! Hast du einen Fehler bei sp-/st-? Suche weitere Wörter! Hast du einen Fehler bei Wörtern mit der Endung –ig oder –lich? Steigere das Wort, dann hörst du die richtige Endung (richtig – richtiger – am richtigsten) Für 4. Sj: Versuche die Schreibung zu erklären: richtig wird mit –g geschrieben, weil) Hast du b-p, g-k, d-t am Ende eines Wortes falsch geschrieben? Dann bilde bei einem Namenwort die Mehrzahl (Wald – Wälder), bei einem Adjektiv die Steigerungsform (grob – gröber) und bei Tuwörtern die Wir-Form (ich lag – wir lagen) Für 4. Sj: Versuche die Schreibung zu erklären: Wald wird mit –d geschrieben, weil) Hast du e/ä oder eu/äu verwechselt? Dann suche ein verwandtes Wort, in dem du die richtige Schreibung hören kannst (der Läufer – laufen) Für 4. Sj: Versuche die Schreibung zu erklären: Läufer wird mit äug eschreiben, weil) Hast du ein zusammengesetztes Namenwort nicht erkannt? Dann schreibe das Wort als Plusaufgabe (der Sommer der Tag der Sommertag) Bilde drei weitere zusammengesetzte Namenwörter mit dem 1. oder 2. Teil (der Sommer der Anfang der Sommeranfang) Hast du einen Doppelmitlaut vergessen? Dann suche ein verwandtes Wort, in dem man den doppelten Mitlaut hören kann. (der Abfall – Abfälle, fallen) Versuche auch zwei Reimwörter zu finden (der Abfall: fallen – lallen – knallen) Für 4. Sj: Versuche die Schreibung zu erklären: Abfall wird mit Doppel-ll geschrieben, weil) Hast du –i und –ie verwechselt oder nicht erkannt? Suche dir entweder noch zwei verwandte Wörter oder zwei Wörter, die sich auf dein Fehlerwort reimen. (der Dieb: der Diebstahl, Sieb, lieb) Für 4. Sj: Versuche die Schreibung zu erklären: Dieb wird mit –ie geschrieben, weil.)