Arbeitsblatt: Test das-dass / ihm-im /ihn-in

Material-Details

Test zur Anwendeung der oben erwähnten Regeln in Form von Lückentexten.
Deutsch
Rechtschreibung
6. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

43514
296
10
04.08.2009

Autor/in

Susanne Köppel

Schweiz

Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

RSTEST in dasdass ihmim ihn 1. Setze entweder ihm, im, ihn oder in ein. Der Fuchs und der Rabe Einst fand ein Rabe Garten einen Brocken Käse. Geschwind flog er damit die Baumkrone hinauf, um aller Ruhe zu verspeisen. Ein Fuchs hatte aber böser Absicht beobachtet. gelüstete nämlich nach dem feinen Käse Schnabel des Raben. aller Eile hatte er sich Kopf einen Plan zurechtgelegt. Er blickte aller Ruhe zum Raben Geäst empor und fing an, zu loben und zu schmeicheln: „ welch wunderbaren Farben schillert dein Kleid! Wie leuchtet dein Schnabel Licht! Und wie erfreut mich dein Lied Morgengrauen. So lobte der Fuchs allen Dingen. Der Rabe sonnte sich Lobe des Fuchses und blickte zu herunter. bereiteten diese Schmeicheleien so viel Freude, dass er Dankbarkeit den Schnabel öffnete, um ein Lied anzustimmen. seiner Eitelkeit vergass er aber den Käse seinem Schnabel. Der fiel die Tiefe, und der Fuchs packte und verschwand aller Eile Dickicht, wo er gierig verschlang. 2. Setze entweder dass oder das ein. 1.) D_ dauernde Lärmen stört bei der Arbeit. 2.) Ich hoffe, ihr endlich einseht. 3.) Wir freuten uns über Geschenk. 4.)Wie konnte nur passieren 5.)_ ist Buch, du unbedingt lesen musst. 6.)_ Feuerzeug, Peter mir geschenkt hat, war defekt. 7.)Ich trug Paket,er mir gab, zur Post. 8.)Wir hoffen, Hans Fahrtenschwimmen schafft. 9.)Petra war stets fleißig, so Zeugnis gut ausfallen wird. 10.)_ Fass lief aus, ohne es jemand merkte. 11.)Zu ärgerlich, Flugzeug startete, ohne ich informiert war. 12.)_ Flugzeug, ohne ich nicht zur Insel komme, startete zu früh. 13.) nicht so geht, ohne es Ärger gibt, wird jeder verstehen. 14.)Erst nach mühsamer Arbeit konnten wir gekenterte Boot, schon zur Hälfte mit Wasser gefüllt war, wieder flottmachen. 15.)Kann ich das Buch noch zu Ende lesen? 16.)Kannst du mir Buch, du soeben gelesen hast, ausleihen? 17.)Ich wusste nicht, Gewehr, er in der Hand hielt, geladen war. 18.)Kannst du dir vorstellen? 19.)_ ist mir noch nie passiert. 20.)Es ist ärgerlich, ich vergessen habe. 21.) wird nicht wieder vorkommen. 22.)Ich hoffe, du dir merkst. 23.)Er schrieb mir, er das Angebot annehmen wolle. 24.)Öffne Paket, Postauto gebracht hat. 25.)Man kann nur hoffen, sich Wetter bessert. 26.)_ war vorauszusehen. 27.)Schließe bitte Fenster. 28.)Wir erwarten, die Mannschaft Spiel gewinnt. 29.)Meine Oma sagte: „ Kind darf! 30.)_ Jugendschutzgesetz verbietet Kindern Rauchen. 31.)Ich fand Buch so spannend, ich es in einem Zug gelesen habe. 32.)Ein Auto, nicht verkehrssicher ist, muss repariert werden. Punkte: Note: Unterschrift: