Arbeitsblatt: Kurztheorie Brüche

Material-Details

Kurztheorie zu den Brüchen
Mathematik
Brüche / Dezimalzahlen
6. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

43565
185
0
05.08.2009

Autor/in

Anne-Sophie Hunziker


Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Brüche Brüche geben an, in wie viele  Teile ein Ganzes zerlegt wird  und wie viele Teile man davon  auswählt Zähler Nenner            Teile werden ausgewählt     Das Ganze wird in  Teile        geteilt Brüche bestehen aus einem Zähler (über dem  Bruchstrich) und einem Nenner (unter dem Bruchstrich) Brüche können als Verknüpfung eines Multiplikations­  und eines Divisionsoperators betrachtet werden Arten von Brüchen ­ ­ ­ ­ Stammbruch Unechter Bruch Echter Bruch Gemischte Brüche Der Zähler ist  Zähler ist grösser als Nenner Zähler ist kleiner als Nenner  Ganze Zahl und echter Bruch /                                     /                /                                                               /                                                 / Umkehrung von Bruchoperatoren Bei der Umkehrung eines Bruchoperators werden der  Zähler und der Nenner vertauscht und danach wird mit  diesem Bruchoperator zurück gerechnet Abb  S   Nr