Arbeitsblatt: Test Verben, Gf1, Personalform

Material-Details

Test Verben, Gf1, Personalform
Deutsch
Grammatik
3. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

43634
245
3
05.08.2009

Autor/in

Sibylle Durrer
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Name: Datum: 3. Klasse Test Verben, Grundform 1 1.Übermale die Verben blau. Es kann in einem Satz eines oder mehrere haben. Setze diese Verben dann in die Grundform 1 (Infinitiv) Satz Grundform 1 (Infinitiv) Katrin fährt gerne Velo. Das will ich zuerst einmal sehen! Der Hund schnüffelt an der Hausecke. Findet er etwas Spannendes? Bruno dachte lange nach. Schliesslich entschied er sich. Er hoffte, dass er jetzt das Richtige tut. Mir ist das viel zu gefährlich! Die Polizei hat den Verbrecher gejagt. Er war ein Dieb. Er hatte einer alten Frau Schmuck gestohlen. Kurt las sein Buch zu Ende. 5: 0 hat das Team aus Ettiswil gewonnen. Ich habe die Hausaufgaben vergessen. übermalen 10 Infinitiv 20 Total 30 Name: Datum: 2. Suche die Verben und übermale sie: Ein Mann wartet vor dem Klassenzimmer auf seinen Sohn. Fragt eine Lehrerin: ,,Erwarten Sie ein Kind? ,,Nein, antwortet er, ,,ich bin immer so dick. 13 Der Vater behauptet: „Als ich in deinem Alter war, habe ich niemals gelogen! „Und wann will der Sohn wissen, „hast du damit angefangen ? Der Lehrer sagt zu den Schülern: „In der vorigen Woche habe ich euch von Dornröschen erzählt. Wisst ihr noch, wie der Prinz das Dornröschen aufweckte Niemand weiss etwas. Der Lehrer hilft mit einem Tipp: „Denkt nach! Es ist dasselbe, was euch eure Mutter gibt, wenn ihr zur Schule geht. Ein Schüler ruft: „Ach, jetzt weiss ich, einen Löffel Hustensaft! 10 3. Konjugiere diese Verben: spielen sein haben nehmen essen ich du er wir ihr sie 4. Schreibe die Grundform eins von diesen Verben auf die Linien: kam sah war 3 Name: Datum: konntehalflog So lief für mich der Test: Punkte 34 Note Diese Verben finde ich am schwierigsten: