Arbeitsblatt: Geschichte weiterschreiben

Material-Details

Geschichte weiterschreiben
Deutsch
Texte schreiben
klassenübergreifend
1 Seiten

Statistik

43639
348
2
05.08.2009

Autor/in

Sibylle Durrer
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Eine Geschichte weiterschreiben Entscheide dich für eine Geschichte. Wie könnte sie weitergehen? Schreibe die Geschichte zu Ende. Beachte: • • • • • • • • Wer erzählt die Geschichte? In welcher Zeit ist sie geschrieben? Präsens oder Präteritum? Verwende dieselbe Zeit! Schreibe so weiter, dass niemand merkt, dass jemand anders weiter geschrieben hat! Erzähle der Reihe nach und vergiss nichts! Schreibe spannend, dass es alle gerne lesen! Verwende passende Adjektive! Verwende nicht immer dieselben Verben, sondern verschiedene Verben! Passt der Schluss zur Geschichte? Text 1 Daniel hatte immer grosse Angst, wenn er nachts allein in der Wohnung war. Seine Eltern gingen am Abend oft fort. Eines Abends war er wieder allein. Da klingelte es an der Wohnungstür. Daniel wagte kaum zu atmen vor Angst. Doch es klingelte wieder und wieder. Dann war es eine lange Zeit ganz still. Nun begann es draussen zu kratzen. Text 2 Gabi feiert heute ihren elften Geburtstag. Dazu hat sie ganz viele Freundinnen und Freunde eingeladen. Zusammen mit ihrer besten Freundin Tamara dekoriert sie nun die Wohnung. Beide freuen sich auf das Fest. Endlich kommen ihre Freunde. Zuerst essen sie den feinen Schokoladekuchen, den Gabis Mutter gebacken hat. Dann gibt ihr Andreas ein grosses Geschenk. Alle sind neugierig, was wohl in dem Paket ist. „Los, mach auf! rufen sie. Text 3 Ich spazierte mit meinem Hund Tao im Wald. Tao war ein braver Hund, der gerne spielte. Im Wald hatte es genug Holzstöckchen. Ich schleuderte einen kleinen Ast soweit ich konnte zwischen die Bäume. Freudig sprang Tao hinterher. Doch Tao kam nicht wieder zurück. Ich stolperte in den Wald hinein. Tao konnte ich nicht sehen, aber in der Ferne sah ich plötzlich ein seltsames Licht.