Arbeitsblatt: Einführung ins Fach Geschichte

Material-Details

Einführung ins Fach Geschichte
Geschichte
Gemischte Themen
6. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

43883
437
4
09.08.2009

Autor/in

Katia (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Einführung ins Fach Geschichte Lernziele: Du weißt, mit was sich Geschichte befasst. Du kennst ein anderes Wort für Geschichtswissenschaftler/innen. Du weißt, was Zeitzeugen sind. 1.1. Warum interessiert uns Geschichte heute? Wir leben heute und nicht in der Vergangenheit. Wäre es darum nicht sinnvoller, über die Zukunft nachzudenken? Viele der heutigen Probleme haben aber ihre Wurzeln in der Vergangenheit. Durch eine Beschäftigung mit den Ursachen lassen sich oft – aber nicht immer – Lösungen finden. Wenn man beispielsweise die Gründe kennt, warum sich zwei Völker früher in Kriegen bekämpft haben, kann man sich heute dafür einsetzen, dass die Menschen nicht dieselben Fehler noch einmal machen. Aus der Geschichte zu lernen, kann heissen, sich für ein friedliches Zusammenleben von Menschen und Völkern einzusetzen. Nicht nur Probleme und Konflikte können ihre Ursachen in der Geschichte haben, auch viele Sitten und Gebräuche sind uns bis heute aus der Vergangenheit überliefert. Man nennt sie auch Traditionen. Sie begegnen uns z.B. bei Hochzeiten und Geburtstagen, Dorffesten oder in der Kirche. Auch unser tägliches Leben ist von Traditionen geprägt, z.B. durch die Art, wie wir uns begrüssen und verabschieden oder welche Kleidung wir tragen. Ein Blick zurück in die Geschichte kann erklären, wie Traditionen entstanden sind, warum wir uns heute immer noch nach ihnen richten – häufig auch unbewusst – oder aber weshalb sie heute nicht mehr gepflegt werden. 1.2. Was ist Geschichte? Im Begriff „Geschichte steckt das Wort „ Die Geschichte befasst sich also mit dem, was sich in der . ereignet hat. Frauen und Männer, welche sich mit dem Wissen über die Vergangenheit beschäftigen, werden. (Geschichtswissenschaftler/innen) genannt. Nenne 6 Personen/ Ereignisse aus der Geschichte: . . . . . .