Arbeitsblatt: Ablauf einer Rezension

Material-Details

Kurze Anleitung zum Schreiben einer Filmrezension
Deutsch
Texte schreiben
klassenübergreifend
1 Seiten

Statistik

44503
430
8
21.08.2009

Autor/in

Manu Zanoni


Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Definition Eine Filmrezension bespricht einen Film. Sie enthält eine kurze Inhaltsangabe und bewertet den Film kritisch. Eine Rezension drückt die Meinung ihres Autors aus. Verschiedene Rezensionen eines Films können sich unterscheiden. • Mache Notizen während des Films. Notiere den Ablauf und andere interessante Beobachtungen. • • Entscheide, ob du den Film weiterempfehlen möchtest. Überlege dir positive und negative Aspekte, die du erwähnen möchtest. • Finde einen spannenden Einstieg, damit der Leser am Thema interessiert ist. Gib ihm Einstieg einen kurzen Überblick um was es geht. Erzähle wichtige Elemente von der Handlung. Verrate aber nicht zuviel oder den Schluss, damit der Film noch spannend bleibt. Verwende viele Adjektive. Diese machen eine Filmrezension lesenswert. Zähle die negativen und positiven Aspekte des Films auf. Begründe sie gut. Im Schluss des Textes gibst du deine eigene Meinung zum Film ab. Fasse die wichtigsten Argumente zusammen. Begründe deine Empfehlung oder sage, wieso du den Film nicht weiterempfiehlst. Achte darauf, dass der Umfang eine A4Seite nicht übersteigt. • • • • •