Arbeitsblatt: Lebensraum Wald

Material-Details

Eine Internetrecherche mit den Wissenskarten der Medienwerkstatt
Biologie
Pflanzen / Botanik
5. Schuljahr
3 Seiten

Statistik

4484
2081
53
14.02.2007

Autor/in

Jean-Luc Moret


078 601 55 51
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Lebensraum Wald 1 Suche die Antworten im Internet auf: Ö Pflanzen, Ö Wald, Ö Lebensraum Wald 1. Kennzeichen des Waldes Was unterscheidet das Waldgebiet vom umgebenden Freiland? Antwort: Im Wald ist. 2. Saubere Luft zum Atmen Wie viel Sauerstoff produziert eine einzige Buche an einem Tag? Und in einem Monat (in 30 Tagen)? Weshalb ist der Feinstaub, den die Bäume aus der Luft binden und mit dem Regen in den Waldboden abgeben, schädlich für die Wurzeln der Bäume? 3. Ohne Wasser kein Trinkwasser Der Waldboden erfüllt in diesem Zusammenhang eine wichtige Aufgabe. Welche? 4. Lebensraum für 7000 Tierarten Der Wald ist ein sehr vielschichtiges Zusammenwirken von Pflanzen, Tieren und Kleinlebewesen. Sie gehören allesamt zum Ökosystem Wald und haben jeweils eigene Aufgaben. Wählt mindestens zwei Tierarten aus und beschreibt kurz deren Aufgaben. Sucht im Internet nach passenden Bildern und weiteren Informationen. Gestaltet ein MU-Blatt! Lebensraum Wald 2 Suche die Antworten im Internet auf: Ö Pflanzen, Ö Wald Ö ??? 1. Was ist der Unterschied von einem Urwald und einem Wirtschaftswald? 2. Welche sind die wichtigsten Waldbäumen in Deutschland? (in der Schweiz werden es die gleichen sein) 3. In seiner Schutzfunktion erfüllt der Wald eine Vielzahl von Aufgaben, die dem Schutz von Mensch und Umwelt dienen. Zum Beispiel bewahrt der Wald die Landschaft vor Erosion. Was ist das deutsche Wort für Erosion? Beschreibe auch, wie der Wald den Boden schützt. 4. Wann entstanden die ersten Landpflanzen? Und wann die ersten Bäume? 5. Vor rund 100 Millionen Jahren beherrschten Nadelbäume das Landschaftsbild. Wann entwickelten sich schliesslich die Laubbäume? 6. Weshalb ist es wichtig, die eigenen Abfälle nach einem Picknick nicht herumliegen zu lassen, sondern sie wieder mitzunehmen und in einen Mülleimer zu entsorgen? 7. Weshalb gilt im Wald für Hunde eine Leinenpflicht? 8. Weshalb sollte man sich bei einem Gewitter nicht im Wald aufhalten? 9. Weshalb waren im Mittelalter Laubwälder stärker von Rodungen betroffen als Nadelwälder? Lebensraum Wald 3 Suche die Antworten im Internet auf: Ö Pflanzen, Ö Bäume oder Ö Bäume allgemein Ö ??? Bäume, Bäume allgemein 1. Woran erkennt man eine Weisstanne – was ist für sie charakteristisch? 2. Was ist der wesentlichste Unterschied der Weisstanne zur Fichte (auch Rottanne genannt)? 3. Wenn ein Baum gefällt wird, kann man an der Baumscheibe die Jahresringe sehen. Sie erzählen viel über das Leben des Baumes und verraten auch sein Alter. Doch es gibt schmale und breitere Jahresringe. Weshalb? 4. Splintholz hat eine wichtige Funktion zu erfüllen. Welche? 5. Wie hoch ist die natürliche Baumgrenze in den Alpen? 6. Weshalb können Bäume in hohen Lagen nicht gedeihen? 7. Welche Bäume werden älter: Nadel- oder Laubbäume? 8. Das Leben einer alten Eiche wird auf eine der Wissenskarten eindrücklich dargestellt. Schreibe eine Kurzfassung dieser „Lebensgeschichte mit den für dich wichtigsten Ereignissen aus der Auflistung. Gestalte dazu ein MU-Blatt.