Arbeitsblatt: Sandpendel

Material-Details

Dekoratives Pendel zeichnet Ornamente in Sand; Arbeit in Eisen (bohren)
Werken / Handarbeit
Metall
8. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

45141
972
8
02.09.2009

Autor/in

Stefan Studer


Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Sandpendel Sekundarschule Therwil Metallhandarbeit Stefan Studer 1. Plan 2. Material H K J B D G Chromstahlschale IKEA 460 1 mm Dekorationssand IKEA 0,75 kg Senkblei Migros 40 65 mm Kugellager Opitec 4/11 4 mm Kunststofffaden Migros 1 mm 2 Stahlkugel mit M3-Gewindeloch 10 mm 1 Stk 4 Stk 1 Stk 1 Stk 4 Stk 3 Stk I K M Flacheisen Rundeisen Rundeisen Rundeisen Mutter Schraube 1 Stk 1 Stk 1 Stk 1 Stk 1 Stk 1 Stk 40 40 4 mm 4 75 mm 4 80 mm 8 20 mm M4 M3 25 6 mm C 35 A 1 6 3. Durchführung 11 4. Werkzeuge 1. Chromstahlschale : 3 Löcher anreissen (Tipp Kreis 50 cm auf Wandtafel zeichnen, mit Wandtafelzirkel in 3 120 einteilen, Schale in den Kreis halten, Löcher markieren) körnen, bohren, entgraten Körner, Hammer, Bohrer 2 mm, BM, Entgrater 2. Flacheisen anreissen Reissnadel, Reisszirkel, Geodreieck körnen, bohren, entgraten Körner, Hammer, BM, Bohrer, Entgrater • Löcher 2 mm durchgehend, dann von oben 4 mm 2 mm tief bohren • Loch 2 4 6 durchgehend, dann von unten 9 10,5 11 mm 1 mm tief bohren Flacheisen zu Kreisscheibe formen, entgraten B•gels‚ge, Flachfeile, Bandschleifmaschine 3. Rundhaken und biegen Profilbiegeapparat mit Dorn 12 mm gewinden (15 U), (35 U) Gewindeschneider M4 4. Rundeisen der Längsachse entlang durchbohren Bohrer 3 3,5 mm oben 5 mm und unten 15 mm tief gewinden Gewindebohrer M4 (I II 0) 5. Stahlkugel quer zum bestehenden Loch durchbohren, entgraten Bohrer 2 mm aus Schraube drei Madenschrauben Hebelschneider, Bandschleifmaschine, fertigen, in Kugel drehen und testen Uhrmachersäge, Uhrmacherschraubenzieher 6. alle Teile zusammenfügen Kunststofffaden anbringen Sand einfüllen Pendel und Schale ausrichten (Furchentiefe 2 mm) 5. Oberflächenbehandlung Drehlager sprayen