Arbeitsblatt: Hebelgesetz erarbeiten

Material-Details

Mit diesem Lerngang kann das Hebelgesetz mit den Schülern erarbeitet werden. Die Waage ist von Opitec und kann in einer Lektion von den Schülern selbst zusammgengebastelt werden. Dieser Lerngang ist sehr empfehlenswert! Die Schüler jedes Niveaus lösen die Aufgaben motiviert. Die Aufgaben sind einfach verständlich und bringen das Hebelgesetz ohne grosse mathematische Mühen schnell näher.
Physik
Anderes Thema
klassenübergreifend
4 Seiten

Statistik

45438
428
2
09.09.2009

Autor/in

iSteff (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Name_ Versuche mit der Balkenwaage Material: Balkenwaage, 20 Hölzchen, 2 runde Kartons Eiche die Balkenwage mit den kleinen Kartonstücken. Zeichne deine Versuche auf indem du oberhalb der Nummern so viele Punkte zeichnest, wie du Hölzchen gelegt hast. Verschiebungen und Entfernen kannst du mit Pfeilen angeben. 1) Ist die Balkenwage im Gleichgewicht, wenn die Hölzchen symetrisch verteilt sind? Beispiel 1 1 0 9 8 7 6 5 4 3 2 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 0 Beispiel 2 1 0 9 8 7 6 5 4 3 2 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 0 Beispiel 3 1 0 9 8 7 6 5 4 3 2 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 0 Antwort: 2) Ist die Balkenwaage auch manchmal im Gleichgewicht, wenn die Hölzchen nicht symmetrisch verteilt sind? Beispiel 1 1 0 9 8 7 6 5 4 3 2 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 0 Beispiel 2 1 0 9 8 7 6 5 4 3 2 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 0 Beispiel 3 1 0 9 8 7 6 5 4 3 2 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 0 Antwort: 3) Ist die folgende Aussage richtig? „Es stört das Gleichgewicht nie, wenn ein Gewicht gleich viel nach links auf der einen Seite und gleich viel nach rechts auf der anderen Seite geschoben wird. Beispiel 1 1 0 9 8 7 6 5 4 3 2 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 0 Beispiel 2 1 0 9 8 7 6 5 4 3 2 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 0 Antwort: 4) Ist die folgende Aussage richtig? „Es stört das Gleichgewicht nicht, wenn ein Gewicht im gleichen Abstand zur Drehachse entfernt wird. Beispiel 1 1 0 9 8 7 6 5 4 3 2 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 0 Beispiel 2 1 0 9 8 7 6 5 4 3 2 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 0 Antwort: 5) Ist die folgende Aussage richtig? Belastet man die Waage nur mit einem Gewicht, so kann sie unmöglich im Gleichgewicht sein. Beispiel 1 1 0 9 8 7 6 5 4 3 2 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 0 Beispiel 2 1 0 9 8 7 6 5 4 3 2 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 0 Antwort: 6) Ist die Waage so im Gleichgewicht? Beispiel 1 1 0 9 8 7 6 5 4 3 2 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 0 Antwort: Beispiel 2 1 0 9 8 7 6 5 4 3 2 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 0 Antwort: Beispiel 3 1 0 9 8 7 6 5 4 3 2 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 0 Antwort: Beispiel 4 1 0 9 8 7 6 5 4 3 2 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 0 Antwort: Name_ 7) Ist die folgende Aussage richtig? „Belastet man die Waage auf einer Seite mit zwei, auf der andern mit 3 Gewichten, so kann die Waage unmöglich im Gleichgewicht sein. Beispiel 1 1 0 9 8 7 6 5 4 3 2 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 0 Beispiel 2 1 0 9 8 7 6 5 4 3 2 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 0 Beispiel 3 1 0 9 8 7 6 5 4 3 2 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 0 Antwort: 8) Ist die folgende Aussage richtig? „Die Waage ist auf der einen Seite nur genau auf dem dritten Feld belastet. Man kann die Gewichte auf der anderen Seite auf vier verschiedene Arten hinlegen, so dass die Waage im Gleichgewicht steht. Beispiel 1 1 0 9 8 7 6 5 4 3 2 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 0 Beispiel 2 1 0 9 8 7 6 5 4 3 2 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 0 Beispiel 3 1 0 9 8 7 6 5 4 3 2 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 0 Beispiel 4 1 0 9 8 7 6 5 4 3 2 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 0 Beispiel 5 1 0 9 8 7 6 5 4 3 2 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 0 Antwort: 9) Ist die folgende Aussage richtig? „Es ist möglich die Waage ins Gleichgewicht zu bringen, wenn auf der einen Seite 3 und auf der anderen 4 Gewichte liegen. Beispiel 1 1 0 9 8 7 6 5 4 3 2 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 0 Beispiel 2 1 0 9 8 7 6 5 4 3 2 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 0 Antwort: 10) Beschreibe mit Worten ein allgemein gültiges Gesetz, wann die Waage im Gleichgewicht ist. Antwort: 11) Wir benennen das Gewicht rechts G1, das Gewicht links G2, die Distanz rechts D1, die Distanz links D2. Stelle eine mathematische Formel auf, die beschreibt, wann die Waage im Gleichgewicht ist.