Arbeitsblatt: Hausaufgaben

Material-Details

Vorgehen bei den Hausaufgaben und Zeiten werden geregelt.
Administration / Methodik
Anderes Thema
klassenübergreifend
1 Seiten

Statistik

4555
1706
27
18.02.2007

Autor/in

Remo Di Monaco


Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Die Hausaufgaben Die Hausaufgaben werden jeweils am Anfang der Woche bekannt gegeben. So lernst du deine Arbeit selbständig einzuteilen. Du schreibst alle Hausaufgaben in dein Hausaufgabenbüchlein, damit du zu Hause noch einmal nachschauen und kontrollieren kannst. Die Hausaufgaben auf einen bestimmten Tag legst du selbständig am Morgen vor Unterrichtsbeginn deiner Lehrperson auf das Pult. Wer die Hausaufgaben nicht oder nur teilweise macht, löst diese Aufgaben auf den folgenden Tag noch einmal und sitzt am Donnerstag in einer Alternierungsstunde nach. Wer sich bei den Hausaufgaben keine Mühe gibt, löst diese Aufgaben auf den folgenden Schultag noch einmal. Vorgehen: Ich lege einen bestimmten Zeitpunkt für den Beginn meiner Hausaufgaben fest und fange dann auch an! Ich sorge für Ordnung an meinem Arbeitsplatz. Auf dem Tisch liegt nur, was ich für die Aufgabe brauche! Ich lese mir die Aufgaben genau durch und überlege, was ich tun muss! Ich lege für jede Aufgabe ungefähr die Zeit fest, in der ich fertig sein möchte! Ich gewöhne mich an einen 3-Stufen-Plan: (1) mit den Aufgaben beginnen, die mir leicht fallen (2) dann die schweren Sachen (3) am Schluss die Aufgaben, die mir Spaß machen! Ich unterbreche die Arbeitszeit nicht, lege aber ab und zu kurze Verschnaufpausen ein (recken, strecken, aufstehen, Fenster öffnen, frische Luft schnappen)! Ich schreibe ordentlich in meine Schulhefte und lasse mir Zeit! Bei Schwierigkeiten gebe ich nicht zu schnell auf, sondern habe Geduld und strenge mich an bei der Lösung der Aufgaben! Ich kontrolliere am Ende, ob ich alle Aufgaben erledigt habe (Aufgabenheft) und überprüfe noch einmal alles! Ich räume meinen Arbeitsplatz auf und packe sorgfältig meine Schultasche für den nächsten Tag! Übung macht den Meister! Ohne tägliches Üben zu Hause gehen viele Sachen wieder vergessen. Fortschritte können durch tägliches Üben schneller erzielt werden. Viele Abläufe müssen automatisiert werden. Also, es gilt jeden Tag: 10 Minuten Lesen 15 Minuten Französischwörter üben 5 Minuten Kopfrechnen 15 Minuten MU Lernen 15 Minuten Sonstige Hausaufgaben