Arbeitsblatt: Muskulatur am Oberarm

Material-Details

Die Knochen und Muskeln am Oberarm benennen können, sowie die Funktion. Farbig + ein Lückentext dabei mit Lösungen.
Biologie
Anatomie / Physiologie
klassenübergreifend
3 Seiten

Statistik

45752
641
11
14.09.2009

Autor/in

sara (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Aufgabe: Schreibe den richtigen Namen des Skelettteils oder des Muskels hinter der richtigen Nummer. (1) . (2) . (3) . (4) . (5) . (6) . (7) . (8) . Auswahl – Wortliste: Fingerknochen, Oberarmknochen, Bizeps, Handwurzelknochen, Schulterblatt, Mittelhandknochen, Unterarmknochen, Trizeps Die Abbildung zeigt uns Knochen und Muskeln am Armskelett. Nr.(1) sind die Fingerknochen Nr. (2) sind die Mittelhandknochen Nr. (3) sind die Unterarmknochen, Elle und Speiche. Die Speiche ist dabei der Unterarmknochen auf der Seite des Daumens. Nr. (4) sind die Handwurzelknochen Nr. (5) ist der Oberarmknochen Nr. (6) ist das Schulterblatt Nr. (7) ist der Oberarmmuskel an der Vorderseite. Er heisst Bizeps weil er mit zwei Sehnen mit dem Schulterblatt verbunden ist. Da der Bizeps den Arm beugt, heisst er auch Beuger. Die Nr. (8) ist der Muskel an der Oberarmrückseite und heisst Trizeps weil er mit drei/3 Sehnen mit dem Schulterblatt verbunden ist. Er streckt den Arm und heißt deshalb auch Strecker Muskeln arbeiten, indem sie sich kontrahieren Dabei werden sie kürzer und dicker Muskeln können sich nicht selbst strecken oder verlängern. Dazu brauchen sie einen Gegenspieler/Antagonist/Antagonisten Der Bizeps ist der Antagonist vom Trizeps/Strecker der Strecker der Gegenspieler vom Beuger/Bizeps Strecken wir den Oberarm am Rücken vom Körper weg (siehe untere Abbildung) müssen wir den Bizeps nicht kontrahieren, um den Arm zu beugen und dabei den Trizeps/Strecker wieder zu dehnen. Das Gewicht des Unterarms sorgt jetzt dafür, dass der Arm in dieser Stellung gebeugt wird. Jetzt ist das Gewicht des Unterarms Gegenspieler/Antagonist zum Trizeps, zum Armstrecker. Auswahl -Wortliste: Gegenspieler, Gewicht, Strecker, Fingerknochen, Oberarmknochen, Handwurzelknochen, Schulterblatt, streckt, dehnt, drei, zwei, vier, Mittelhandknochen, Elle, Speiche, Antagonist, Bizeps, Trizeps, Beuger, Unterarmknochen, kontrahiert, kontrahieren, dicker, dünner, länger, kürzer, Sehnen Die Abbildung zeigt dir Knochen und Muskeln am Armskelett. Nr. (1) sind die Nr. (2) sind die Nr. (3) sind die und Speiche. Die ist dabei der Unterarmknochen auf der Seite des Daumens. Nr. (4) sind die Nr. (5) ist der Nr. (6) ist das Nr. (7) ist der Oberarmmuskel an der Vorderseite. Er heisst weil er mit zwei mit dem verbunden ist. Da der Bizeps den Arm beugt, heisst er auch Die Nr. (8) ist der Muskel an der Oberarmrückseite und heisst er mit Sehnen mit dem Schulterblatt verbunden ist. Er und heisst deshalb auch , weil den Arm Muskeln arbeiten, indem sie sich Dabei werden sie kürzer und Muskeln können sich nicht selbst strecken oder verlängern. Dazu brauchen sie einen / Der Bizeps ist der Antagonist vom , der Strecker der Gegenspieler vom . Strecken wir den Oberarm am Rücken vom Körper weg (siehe Abbildung) müssen wir den Bizeps nicht kontrahieren, um den Arm zu beugen und dabei den wieder zu dehnen. Das des Unterarms sorgt jetzt dafür, dass der Arm in dieser Stellung gebeugt wird. Jetzt ist das Gewicht des Unterarms zum Trizeps, zum Armstrecker. Auswahl -Wortliste: Gegenspieler, Gewicht, Strecker, Fingerknochen, Oberarmknochen, Handwurzelknochen, Schulterblatt, streckt, dehnt, drei, zwei, vier, Mittelhandknochen, Elle, Speiche, Antagonist, Bizeps, Trizeps, Beuger, Unterarmknochen, kontrahiert, kontrahieren, dicker, dünner, länger, kürzer, Sehnen