Arbeitsblatt: Bienen/Imker

Material-Details

Von der Wabe ins Glas AB 2. Ergänzung zur Werkstatt "die fleissigen Bienen" für Integrationskl. Niveau 1
Biologie
Tiere
3. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

45797
433
3
15.09.2009

Autor/in

Ursula Bichsel
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Wie kommt der Honig in das Glas? Bienen, die noch auf der Wabe sind, wischt die Imkerin vorsichtig mit einem weichen Bienenbesen ab. Mit einem speziellen Messer schabt er die Wachsdeckel von den Waben. Sie stellt die Holzrahmen mit den Waben in die Honigschleuder. Die Honigschleuder dreht sich so schnell, dass der Honig aus den Waben fliesst. Der Honig fliesst aus der Schleuder in einen Eimer. Wenn der Eimer voll ist, füllt die Imkerin den Honig in Gläser ein. Diese Honiggläser können wir im Laden kaufen. Damit die Bienen im Winter nicht verhungern, gibt ihnen die Imkerin im Winter Zuckerwasser.