Arbeitsblatt: das Adjektiv

Material-Details

Komparativ und Superlativ Prüfung
Deutsch
Grammatik
8. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

4642
744
37
20.02.2007

Autor/in

Olivier Vogel
Devin 16
3960 Sierre
0274556384
0793757513
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Name . Datum Punkte . 68 Note . A. Fülle die Tabelle aus: Positiv 18 Komparativ Superlativ klein gut gern scharf hoch schwach nah teuer gesund B. Übermale die Adjektive grün: 11 Unterstreiche die Adjektive im Komparativ und im Superlativ: Auf den letzten Kilometern drohte Janek Mela schlappzumachen. Mit jedem Schritt wurden seine Beine schwerer, glitten die Skier langsamer über das Eis. Vor Müdigkeit fielen dem 16-Jährigen beinahe die Augen zu. Doch kurz darauf war der Junge aus dem polnischen Malbork am Ziel. Als einer der jüngsten Abenteuer aller Zeiten erreichte er am 31. Dezember 2004 den Südpol! Und das acht Monate, nachdem er bereits am Nordpol für ein Erinnerungsfoto in die Kamera gelächelt hatte. Beide Pole in einem Jahr zu bezwingen, das allein ist schon eine grossartige Leistung. Für Janek aber ganz besonders: ihm fehlen der linke Unterschenkel und der rechte Unterarm. Beide wurden vor zwei Jahren amputiert, nachdem er bei einem Unfall mit Starkstrom in Berührung gekommen war. 2OS legov C. Übermale die Adjektive grün: 14 Unterstreiche die Adjektive im Komparativ und im Superlativ: Brechen sie oder brechen sie nicht? Die Ingenieure in der französischen Stadt Toulouse starren gebannt auf ihre Versuchsobjekte: zwei Flugzeugtragflächen von gigantischen Ausmassen. Dann beginnt das Experiment. Eine Maschine biegt die Flügelspitzen mit Gewalt nach oben. Fünf Meter hoch, sechs – acht Meter! Die Flügel ächzen. Aber sie halten dem mächtigen Druck stand, ohne abzuknicken. Erleichtert beenden die Fachleute den Test. Sie sind zufrieden. Diese Flugzeugflügel werden selbst dann nicht abbrechen, wenn die Maschine hoch über der Erde in einen Orkan gerät und durchschüttelt wird. Ein wichtiges Ergebnis! Denn solche Tragflächen sollen bald das grösste Passagierflugzeug der Welt sicher in der Luft halten: den 380, das Meisterwerk des europäischen Luftfahrtunternehmens Airbus. Die Flügelspanne des Super-Jets ist mit fast 80 Metern breiter als ein Fussballfeld. Seine Heckspitze ragt 24 Meter auf und ist damit fast so hoch wie ein achtstöckiges Haus. D. Übermale die Adjektive grün: 25 Unterstreiche die Adjektive im Komparativ und im Superlativ: Grösser als ein Löwe, stark wie ein Bär, leise wie eine Feder im Wind: Keiner kann es im Dschungel mit dem Königstiger aufnehmen. Und doch ist sein Leben bedroht – durch den Menschen. Arglos tummeln sie sich an der Wasserstelle: ein Rudel Hirsche mit prächtigen Geweihen; Antilopen, die trinken und die Hälse recken; ein massiges Rind mit schwarzem Fell. Da gellen plötzlich Schreie durch den Dschungel. Erst das heisere Husten der Languren-Affen, dann das schrille Keifen der Pfauen. Alarm! In Sekundenschnelle tauchen die Tiere im Dickicht unter. Ein lautes Rascheln, Knacksen, Huschen. Dann teilt sich das Gebüsch, und majestätisch tritt der Herr des Waldes ins Freie: ein Königstiger auf der Pirsch! Noch im schwachen Abendlicht glänzt sein Fell, rotbraun und dicht an dicht gestreift. Darunter sieht man seine Muskeln zucken. Bis zu drei Meter misst das Tier von Kopf bis Schwanz. Der Königstiger – auch Bengaltiger genannt – zählt zu den grössten und schönsten Raubkatzen der Welt. Seine Heimat sind die Regenwälder Indiens. Hier sucht er sich zwischen umgestürzten Bäumen und Büschen seinen Unterschlupf. Hier jagt er und schwimmt, wenn es sein muss, 2OS legov weite Strecken durch Flüsse und Seen. Bis zu 20 Kilometer streift er Nacht für Nacht umher, perfekt getarnt und trotz seiner rund 200 Kilogramm so geschmeidig wie eine Schlange. 2OS legov