Arbeitsblatt: Lernkontrolle Wilhelm Tell

Material-Details

Das Dokument beinhaltet unter anderem Lückentexte und Fragen rund um das Leben von Willhelm Tell.
Geschichte
Schweizer Geschichte
5. Schuljahr
3 Seiten

Statistik

4784
2435
106
25.02.2007

Autor/in

BenutzerInnen-Konto gelöscht (Spitzname)
Land:
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Name: Lernkontrolle Entstehungsgeschichte Schweiz Wie kam es zum Rütlischwur? König Rudolf von Habsburg schickte die Vögte Beerening und Gessinger in die Waldstätte. Beringer und Gessler in die Waldstätte. Berli und Gessiker in die Waldstätte. 1 Pkt. Heinrich Abderhaldens Ochsen wurden zum Vogt gebracht, weil Heinrich etwas verbrochen hat. Stauffacher den Vogt belogen hat. Arnold eines geringen Verbrechens angeklagt war. 1 Pkt. Gessler liess unterhalb Amsteg die Festung „Zwing-Arnold bauen. „Zwing-Schwyz bauen. „Zwing-Uri bauen. 1 Pkt. Auf dem Landsgemeindeplatz liess Gessler einen Hut aufstellen, welchen die Leute zu grüssen hatten. die Leute sich ganz genau anschauen mussten. die Leute bespucken mussten. 1 Pkt. Werner Stauffacher wurde von Gessler bedroht, weil er zu reich war. er ohne Erlaubnis ein Steinhaus gebaut hatte. er unhöflich war. 1 Pkt. Den Entschluss, gemeinsam mit Vertrauten aus Uri, Schwyz und Unterwalden gegen die Vögte vorzugehen, fassten Heinrich Abderhalden, Werner Stumpfacher und Walter Führer. Walter Stauffacher, Werner vom Melchtal und Arnold Fürst. Walter Fürst, Werner Stauffacher und Arnold vom Melchtal. 1 Pkt. Der Rütlischwur Setze folgende Wörter im Lückentext ein: schworen, Urner, vertreiben, Eidgenossen, Unterwaldner, 1291, Neujahrstag, Vögte, Vögten, Schwyzer, Eidgenossenschaft Am 1. August trafen sich die , und auf dem Rütli. Gemeinsam wurde besprochen, wie man die am besten aus den Waldstätten könnte. Die Männer einigten sich auf den, an welchem sie den wie immer Geschenke bringen wollten. Die versammelten Männer sich Beistand und nannten sich von diesem Tag an die und ihren Bund die 11 Pkt. Der Apfelschuss Warum musste Tell den Apfel vom Kopf seines Sohnes schiessen? 2 Pkt. Mit was schoss Tell auf den Apfel? 1 Pkt. Wie hiess der Sohn von Wilhelm Tell? 1 Pkt. Warum steckte Tell einen zweiten Pfeil in den Gurt? 2 Pkt. Was passierte mit Tell, nachdem er Gessler gesagt hatte, warum er einen zweiten Pfeil einsteckte? 2 Pkt. Und wo brachten sie ihn hin? 1 Pkt. Warum und wie konnte Wilhelm Tell flüchten? Schreibe alles auf, was du darüber weisst. 4 Pkt. Wie heisst die bekannte Felsplatte? 1 Pkt. Die Hohle Gasse Was passierte in der Hohlen Gasse? 1 Pkt. Warum passierte das? 2 Pkt. Tells Tod Warum ist Tell gestorben? 1 Pkt. Es sind 35 Punkte möglich. Schätze deine Punktzahl: Mit 33 Punkten weisst du sehr viel (Note 6). Mit 30 Punkten weisst du einiges (Note 5-6). Mit 27 Punkten weisst du einiges, aber einzelnes fällt dir noch schwer (Note 5). Mit 24 Punkten weisst du verschiedenes, doch vieles davon ungenau (Note 4-5). Mit 21 Punkten hast du die Zielsetzung gerade noch erreicht (Note 4). Deine Punktzahl: