Arbeitsblatt: Crocker (Kin Platt)

Material-Details

Geschichte um Liebe, Sexualität etc. Zusammenstellung von 15 Zitaten aus dem Buch, die kommentiert werden müssen.
Deutsch
Leseförderung / Literatur
9. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

5028
1454
5
05.03.2007

Autor/in

Doris Sommer
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

KIN PLATT – CROCKER 1 Wahrscheinlich ist es albern, sich in meinem Alter (15) immer noch wie ein trotziges Kind zu benehmen. Springer 2 Stattdessen stellte ich fest, dass ich mich hoffnungslos verliebt hatte. Wie kann das sein, fragte ich mich. In nicht weniger als fünf Minuten? Springer 3 Probleme waren doch für andere Mädchen bestimmt, oder? Für solche, die nur an ihr Vergnügen dachten und sonst nichts. Springer 4 Es gibt ja auch gar keinen Grund, weshalb wir alles voneinander wissen sollten. Springer zu Crocker 5 Ich nehm an, du meinst, wir sollten miteinander schlafen?, fragte ich. Na ja, klar. Ich mein, darauf läuft doch schliesslich immer hinaus, oder? Springer und Crocker 6 Sich mit Jungs zu treffen ist auch nicht immer so einfach, wie allgemein behauptet wird. Springer 7 Wieso bist du so böse, fragte ich mich. Es ist doch nur der Junge, den du so magst. Warum bist du so entsetzt? Springer (als Crocker in der Nacht in ihr Zimmer kommt) 8 Wir gehen noch nicht sehr lange miteinander, weisst du, und sie lässt mich überhaupt nicht an sich rankommen. Jeff zu Springer 9 Crocker war wie Pan, der griechische Gott, der halb Junge, halb Ziegenbock war. Er spielte auf seiner Pfeife, und alle tanzten nach seiner Musik. Er kümmerte sich nicht darum, wie es irgendjemandem dabei erging. Wenn ich Flöte spiele, sagte er, dann musst du der Flöte folgen. Wenn ich spiele, dann müsst ihr tanzen. Springer 10 Schliesslich können wir uns nicht jedem gleich an den Hals werfen, oder? Springer zu Jeff 11 Wenn ich mal nein gesagt habe, dann bleibt es auch dabei, ich ändere meine Meinung nicht so schnell. Springer zu Mark 12 Erstaunlich, wie schnell man seine Ängste vergessen kann, wenn man jemanden liebt. Springer 13 Wenn ich jemals einer Tochter Ratschläge geben müsste, dann hätte ich jetzt schon ein paar zur Auswahl. Zum Beispiel: Geh nicht mit ihm nachts an den Strand. Oder treff dich besser gar nicht mit ihm. Denke nie auch nur einen Moment, es sei zu warm, um alle Kleidungsstücke anzubehalten. Springer 14 Vielleicht passiert ja gar nichts, oder? Das ist nicht gerade das, was sie uns im Sexualkundeunterricht beibringen. Crocker und Springer (am Strand) 15 Was hat dich zum Nachdenken gebracht? Na, dass es einfach so passieren kann. Es ist zu einfach. Also schieben wir es noch ein wenig auf, ja? Springer und Crocker (am Ende des Buches) Kommentiere mindestens sechs der fünfzehn Aussagen. KIN PLATT – CROCKER Mit Angabe der Seitenzahl. Wahrscheinlich ist es albern, sich in meinem Alter (15) immer noch wie ein trotziges Kind zu benehmen. 5 Springer Stattdessen stellte ich fest, dass ich mich hoffnungslos verliebt hatte. Wie kann das sein, fragte ich mich. In nicht weniger als fünf Minuten? 13 Springer Probleme waren doch für andere Mädchen bestimmt, oder? Für solche, die nur an ihr Vergnügen dachten und sonst nichts. 25 Springer Es gibt ja auch gar keinen Grund, weshalb wir alles voneinander wissen sollten. 47 Springer zu Crocker Ich nehm an, du meinst, wir sollten miteinander schlafen?, fragte ich. Na ja, klar. Ich mein, darauf läuft doch schliesslich immer hinaus, oder? 50 Springer und Crocker Sich mit Jungs zu treffen ist auch nicht immer so einfach, wie allgemein behauptet wird. 51 Springer Wieso bist du so böse, fragte ich mich. Es ist doch nur der Junge, den du so magst. Warum bist du so entsetzt? 61 Springer (als Crocker in der Nacht in ihr Zimmer kommt) Wir gehen noch nicht sehr lange miteinander, weisst du, und sie lässt mich überhaupt nicht an sich rankommen. 81 Jeff zu Springer Crocker war wie Pan, der griechische Gott, der halb Junge, halb Ziegenbock war. Er spielte auf seiner Pfeife, und alle tanzten nach seiner Musik. Er kümmerte sich nicht darum, wie es irgendjemandem dabei erging. Wenn ich Flöte spiele, sagte er, dann musst du der Flöte folgen. Wenn ich spiele, dann müsst ihr tanzen. 76 Springer Schliesslich können wir uns nicht jedem gleich an den Hals werfen, oder? 82 Springer zu Jeff Wenn ich mal nein gesagt habe, dann bleibt es auch dabei, ich ändere meine Meinung nicht so schnell. 84 Springer zu Mark Erstaunlich, wie schnell man seine Ängste vergessen kann, wenn man jemanden liebt. 88 Springer Wenn ich jemals einer Tochter Ratschläge geben müsste, dann hätte ich jetzt schon ein paar zur Auswahl. Zum Beispiel: Geh nicht mit ihm nachts an den Strand. Oder treff dich besser gar nicht mit ihm. Denke nie auch nur einen Moment, es sei zu warm, um alle Kleidungsstücke anzubehalten. 89 Springer Vielleicht passiert ja gar nichts, oder? Das ist nicht gerade das, was sie uns im Sexualkundeunterricht beibringen. 90 Crocker und Springer (am Strand) Was hat dich zum Nachdenken gebracht? Na, dass es einfach so passieren kann. Es ist zu einfach. Also schieben wir es noch ein wenig auf, ja? 95 Springer und Crocker (am Ende des Buches)