Arbeitsblatt: Österreich Rallye

Material-Details

7. Schuljahr-Atlatsarbeit Östereich
Geographie
Österreich
7. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

50573
1182
5
09.12.2009

Autor/in

Philipp Czermak
Land: Österreich
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Die 3 Österreich Rallye Ihr startet mit der Bahn von St. Pölten (Atlas Seite 23) nach Horn, und geht dort zu Fuß 5 km nach Süden zur Burg (1) am Fluss (2).Es geht weiter mit dem Boot flußaufwärts (Tipp: zum berühmten Kloster Richtung Westen!!!) (3) BONUSfrage!!! In welchem Bundesland seid ihr? am selben Fluß. Auf dem Weg dahin rudert ihr durch (4) ( Zahl) Stauseen. Vom Kloster BONUSfrage!!! Gibt es in Seitenstetten einen Flugplatz? radelt ihr nach Süden bis nach Martinsberg. Von dort fliegt ihr mit dem Hubschrauber 41 km genau nach Süden (Tipp: Messt mit einem Lineal und bedient euch des Maßstabsbalkens!!!) in einen Ort unter 2000 Einwohner der auf einer Seehöhe von 339 liegt mit dem Namen (5). Mit dem Mountain Bike radelt ihr weiter nach Seitenstetten, über einen Aussichtsberg (6) bei Waidhofen. (Tipp: Der Aussichtsberg liegt auf einer Seehöhe von 704m! Wechselt auf die Seite 21 im Atlas!!!) Weiter geht es mit dem Hubschrauber in Richtung SüdWest auf einen 1963 hohen Berg (7). (Tipp: Es ist der höchste Berg im Sengsengebirge!!!) Es geht steil bergab in den nächstgelegenen Ort über 2000 Einwohner (8) . (Wechselt auf die Seite 26 im Atlas!!!) BONUSfrage!!! In welchem Bundesland seid ihr? Von dort fahrt ihr mit dem Bus nach Süden über den Pyhrnpass in den ersten Ort über 2000 Einwohner (9). Weiter geht es mit der Bahn in Richtung WestSüdWest entlang der Enns bis zum ersten Ort nach der Landesgrenze (10). Von dort lauft ihr nach Bischofshofen über eine Luftlinien Entfernung von circa (11) km. (Wechselt auf die Seite 19 im Atlas!!!). Mit der Bahn geht es weiter über Taxenbach nach Bruck an der Glocknerstraße. Hier steigt ihr wieder aufs Rad und plagt euch auf der Grossglockner Hochalpenstraße nach Süden bis aufs Hochtor. Von dort erreicht ihr nach Überwindung von 530 relativer Höhe den Gipfel des Berges Hoher Sonnblick. (Wechselt auf die Seite 24 im Atlas!!!) BONUSfrage!!! Wie hoch liegt der Pyrhnpass? Vom Sonnblick steigt ihr ins Mölltal ab, in einen Ort (12) mit einer berühmten Kirche. Mit dem Kajak treibt ihr flussabwärts bis zur ersten großen Biegung. Von dort fahrt ihr mit dem Bus über den Pass Iselsberg ins Bundesland (13) , und zwar bis in den ersten Ort über 10000 Einwohner mit dem Namen (14) . (Wechselt auf die Seite 17 im Atlas!!!) Von dort nehmt ihr wieder den Hubschrauber in Richtung NordWest und überfliegt einen Pass mit 2667 Höhe (15) und nach insgesamt 80 km landet ihr in Zell am Ziller. Mit der Bahn gondelt ihr von dort nach Jenbach im Tal des Flusses (16). Der letzte Lauf führt nach Hall in Tirol über eine Entfernung (Luftlinie) von (17) km. Mit dem Bus fahrt ihr schließlich nach Igls und der Seilbahn auf den 2246 hohen Berg (18) . Ihr seid am Ziel! BRAVO!!!! Namen des Rallyeteams:_ Startzeit: Ankunftszeit: Fahrtzeit: Strafminuten: Gesamtzeit: Achtung!!! Für jede falsche oder fehlende Antwort gibt es 2 Strafminuten. Für jede richtig beantwortete Bonusfrage wird 1 Minute gutgeschrieben! BONUSfrage!!! In welchem Bundesland seid ihr?