Arbeitsblatt: Stress - Rester soi-même

Material-Details

Liedtext auf französisch und deutsch
Französisch
Gemischte Themen
8. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

50919
439
7
16.12.2009

Autor/in

Hansruedi Von Reding
Brisenstrasse 16
6370 Stans

Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Stress „Rester soi-même Bonjour à ceux qui nous écoutent, bienvenue sur Billy FM. Cest lundi matin, huit heures, bienvenue dans les bouchons et le boulot. Je sais pas pour vous, mais moi, ça maoule. Refrain: Oh! Toute ma vie, jme suis battu pour rester moi-même, moi-même. Cest si dur de rester soi-même. Toi-même tu le sais, a des hauts et des bas, mais il faut que tu restes toi-même. Jaimerais vous dire merci pour les disques dor. Merci pour les concerts complets. Merci, mon rêve devenu concret. Merci de me prendre comme jle suis, même si ça na pas toujours été ainsi. La critique moi ça mincite à rester moi-même. Si a un blême jinsiste. Jamais à court, non jamais, jamais, de foi, de flow, de voix, mais a des jours, a de ces jours, où la critique mabat. Je veux leur donner du lourd pour quils croient en moi. Puis je regarde mon parcours et je me dis que je changerais pas pour la réussite, cest tout. Refrain Tous les jou rs je dédie, délivre des rimes inédites. Face au défit, jamais jhésite. Mon franc parlé, un délit. Ils aimeraient que je lévite. Ils délirent, cest la chose pour laquelle on me crédite, alors oublie que je dédie. Tout ce que jai dans ma vie je le mérite, de mes peines à mes rires, je mérite. Je cours, je cours, en route jamais de détour, joublie les contre et les pour. Quand il sagit de la musique, mon premier amour, je louvre. Elle fait de moi ce que certains approuvent et dautres désapprouvent. Ouais ça cest sur! Elle ma donné un rêve et le courage dy croire, cest tout. Refrain (3x) Hallo an alle die uns zuhören. Herzlich Willkommen auf Billy FM. Es ist Montag morgen, 8 Uhr, Willkommen in den Staus und in der Arbeit. Ich weiss nicht wie es euch geht, doch mich pisst es an!! Refrain: Oh in meinem Leben habe ich gekämpft um mich selbst zu bleiben, mich selbst. Es ist so schwer sich selbst zu bleiben. Du selbst weisst, dass es Hochs und Tiefs gibt, doch du musst du selbst bleiben!! Ich möchte euch danken für die goldenen Platten. Danke für die ausverkauften Konzerte. Danke, mein Traum ist wahr geworden. Danke, dass ihr mich so nehmt wie ich bin, auch wenn dies nicht immer so war. Die Kritik ermutigt mich dazu, mich selbst zu bleiben. Wenn es eine Blösse gibt bestehe ich darauf. Es hat niemals zu wenig, niemals, niemals zu wenig Glaube/Treue, Flow, Stimmen. Doch es gibt Tage, es gibt diese Tage, wo mich die Kritik fertig macht. Ich will ihnen Saures geben, sodass sie an mich glauben. Dann schaue ich auf meinen Weg und ich sage mir, dass ich mich niemals für das Erreichte ändern würde, das ist alles. [Refrain]